Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Allgemeine Vor- und Nachteile eines Kredit
Gerade wenn Privatpersonen Kredite aufnehmen stellt sich nur sehr selten die Frage nach dem Sinn des Kredites. Schließlich ist der Bedarf an dem kurzfristigen Zufluss von liquidem Kapital, den sich der Kreditnehmer durch die Aufnahme des Darlehens erhofft, in der Regel einem absolut vorhandenem finanziellen Engpass geschuldet. Ein solcher Engpass kann etwa aufgrund von erwarteten, aber doch notwendigen, hohen Ausgaben entstehen, etwa wenn ein Auto angeschafft werden muss, dass für dien Erwerbstätigkeit des Kreditnehmers von entscheidender Rolle ist, die Küche modernisiert oder neue Haushaltsgeräte gekauft werden müssen. Allen diesen Ausgaben ist zum einen der verhältnismäßig hohe Einkaufspreis gemein, zum anderen aber auch die regelmäßige Dringlichkeit des Kaufs.



Dies gilt in gleichem Maße für gewerbliche Kreditnehmer und Unternehmen. Auch hier steckt meist ein finanzieller Engpass hinter der Kreditaufnahme. Häufig benötigt werden Kredite in diesem Zusammenhang aber auch bei Umstrukturierungsmaßnahmen oder kostenintensiven Investitionen, von denen sich das Unternehmen oder der Einzelkaufmann eine längerfristige Steigerung des Umsatzes erhofft.

Dennoch kann es bisweilen sinnvoll sein, Kredite auf ihre Vor- und Nachteile zu untersuchen, insbesondere wenn die Kreditaufnahme nicht, wie z.B. in obigen Beispielen, aus unmittelbarem finanziellen Bedarf entsteht, sondern vielmehr aus einem Konsumbedürfnis, zum Beispiel bei dem Kauf eines Urlaubs oder eines anderen Konsumguts. Diese Untersuchung soll im Folgenden in Hinsicht auf die allgemeinen Vor- und Nachteile eines Kredits geschehen.

Der wesentliche Vorteil liegt natürlich in erste Linie in dem zumindest kurzfristigen Zufluss von liquidem Kapital. Dieser Zufluss kann auch durchaus mit hohem Mehrwert genutzt werden, zum Beispiel in den oben genannten Fällen der Investition. So wird der Kreditnehmer von den Kauf eines Autos zur Erschließung einer neuen Einkunftsquelle weit über den Umfang des Kredites profitieren. Dies gilt etwa auch für Kredite, die zum Zweck der Umschuldung aufgenommen werden. Auch hier kann durch die Aufnahme eines Kredites Kapital von einigem Umfang gespart werden.

Neben diesen bedeutenden Vorteilen hat ein Kredit stets aber auch Nachteile. Dabei ist der bedeutendste Nachteil wohl die finanzielle Mehrbelastung, die abseits der oben dargestellten Fälle in der Regel durch die Zinsbelastung des Kredites auftritt. So können die Zinsen mancher Kredite durchaus einen erheblichen Umfang einnehmen. Insbesondere für Kreditnehmer entsteht dabei eine Überschuldungsgefahr, da immer wieder Kredite aufgenommen werden müssen um die hohen Tilgungsraten bestreiten zu können. Darüber hinaus besteht die Gefahr einer weiteren Verschärfung der finanziellen Situation des Kreditnehmers, da dessen Einnahmen nicht steigen, die Ausgaben hingegen durch die Tilgungsraten des Kredits erheblich ansteigen. Ein weiterer Nachteil ist die psychologische Einwirkung des Kredits auf den Kreditnehmer. So erlebt dieser schließlich einen durch die Kreditsumme bewirkten Zufluss von Kapital, über welches er zwar frei nach seinem Gutdünken verfügen kann, welches aber letztlich nicht aus seiner persönliche Leistungsfähigkeit entsteht. Der Kreditnehmer wird insofern an ein Konsum- und Lebensniveau gewöhnt, welches er nicht hat.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -