Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Ansätze die besten Aktien zu finden
In jedem Anlagebereich möchte der Kunde natürlich die besten Produkte finden, mit denen sich zum Einen höchstmögliche Rendite erzielen lässt, und bei denen die Sicherheit zum Anderen auch sehr hoch ist. Diese Tatsache trifft natürlich auch auf den Geldanlagebereich der Aktien zu. Gerade im Aktienbereich suchen die Anleger stets nach den besten Aktien. Mit diesem "Auftrag" befassen sich im Grund nahezu alle Banken und zahlreiche Analysten.



Sowohl diese Experten als auch die Anleger selber können anhand bestimmter Ansätze oftmals "gute" von "schlechten" Aktien trennen. Zunächst kann man die objektiven Daten der Aktie bzw. des Unternehmens in der Fundamentalanalyse anhand von bestimmten Kennzahlen erfassen. Hieraus lassen sich bereits wichtige Erkenntnisse ziehen, wie z.B., ob ein Unternehmen rentabel ist und über genügend Eigenkapital und Liquidität verfügt. Ist dieses der Fall, kann man dies schonmal als positiven Aspekt für die Aktie festhalten.

Auch die gezahlte Dividende und deren Höhe ist ein Anhaltspunkt, ob es sich um eine gute Aktie handelt. Zwar kann man nicht pauschal sagen, dass nur gute Aktien Dividende zahlen können, aber es ist auf jeden Fall so, dass nur Unternehmen mit positivem Geschäftsergebnis Dividende zahlen.

Ohnehin sollte sich der Anleger bewusst machen, ob er unter den "besten" Aktien die sichersten, die ertragreichsten, oder eine Kombination aus beidem meint. Anhand der Chartanalyse kann man den Kursverlauf einer Aktie betrachten, sowohl für die Vergangenheit, als auch Vorhersagen für die Zukunft treffen. Auch hier lassen sich Erkenntnisse ziehen, wie die Aktie sich entwickelt hat und am Markt positioniert ist.

Um die besten Aktien herausfinden zu können, sollte man sich neben der Rendite auch die Bonität des Unternehmens anschauen. Auch die Branche ist in dem Zusammenhang wichtig. Handelt es sich um eine Branche mit guten Zukunftsaussichten, oder ist die Branche eher von rückläufigem Wachstum geprägt ? Viele Analysten sind zum Beispiel der Meinung, die besten Aktien sind solche, wo der Unternehmensname den meisten Menschen bekannt sind. Damit ist im Grunde gemeint, den Unternehmensnamen, den man aus der Werbung kennt, zeigt an, dass es sich um ein bekanntes Unternehmen handelt, dass zumeist gut am Markt positioniert ist, und daher oftmals auch insgesamt gut aufgestellt ist, was sich natürlich positiv auf Sicherheit und Rendite der Aktie auswirkt.

Die besten Aktien findet man also, wenn man alle genannten Aspekte beachtet, und aus diesen gesammelten Fakten eine positive Mischung erhält.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -