Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Aufgaben und Zuständigkeiten der europäischen Bankenaufsicht
In Deutschland und im gesamten Raum der Europäischen Union können Verbraucher darauf vertrauen, dass Gelder bei Banken und anderen Finanzdienstleistern vergleichsweise sicher sind. Insbesondere im direkten Vergleich mit einigen Staaten, die sich vor allem in Afrika oder auch in Südamerika befinden, gilt das Bankensystem hierzulande sowie in weiten Teilen Europas als standfest und vergleichsweise sicher. Einen großen Teil tragen sicherlich auch die zuständigen Aufsichtsbehörden zu dieser Sicherheit bei, die für die Überwachung und Kontrolle der Kreditinstitute zuständig sind. Hierzulande ist die hauptverantwortliche Behörde definitiv die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, auch kurz als BaFin bezeichnet.



Die BaFin nimmt täglich ihre Aufgabe war, dafür zu sorgen, dass Banken überwacht und eventuelle Missstände möglichst schnell entdeckt werden. Im Zuge der Europäischen Union gibt es aber nicht nur die nationalen Aufsichtsbehörden, sondern seit mehreren Jahren auch die Europäische Bankenaufsicht. Auch hier handelt es sich im Kern um eine staatliche Überwachung der Kreditinstitute, die von Brüssel aus durchgeführt wird. Dabei nimmt die Europäische Bankenaufsicht viele Aufgaben wahr, die auch von den nationalen Kontrollbehörden durchgeführt werden. Allerdings hat die Europäische Bankenaufsicht darüber hinaus noch weitere Aufgaben zu erfüllen, die sich auf die gesamte Europäische Gemeinschaft erstrecken. So muss sie beispielsweise dafür Sorge tragen, dass auch der Zahlungsverkehr länderübergreifend funktioniert, was zum Beispiel aktuell mit dem eingeführten SEPA-Verfahren verdeutlicht wird.

Darüber hinaus ist es eine Verpflichtung der Europäischen Bankenaufsicht, dass nicht einzelne Kreditinstitute verschiedener Länder bevorzugt behandelt werden. Es müssen einheitliche Richtlinien gelten, an die sich alle Kreditinstitute halten müssen, die sich im Raum der Europäischen Union und somit im Bereich der Europäischen Bankenaufsicht bewegen. Mitunter kann es durchaus zu Interessenkonflikten zwischen der BaFin bzw. den Aufsichtsbehörden der einzelnen Länder und der Europäischen Bankenaufsicht kommen. In diesem Fall gibt es oftmals Auseinandersetzungen darüber, ob das Wort der nationalen Behörden oder der Europäischen Bankenaufsicht gewichtiger ist. Von der Tendenz her ist es allerdings so, dass der Europäischen Bankenaufsicht immer mehr Kompetenzen zugesprochen werden, was sicherlich auch im Sinne einer einheitlichen Vorgehensweise im Euroraum begrüßenswert ist.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -