Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Bei Antrag auf Kredit sollten die Einnahmen die Ausgaben übersteigen
Verbraucher, die sich mit der Absicht tragen, einen Kredit aufzunehmen, sollten schon bevor sie den Kreditantrag stellen, selbst überprüfen, inwieweit sie sich einen Kredit leisten können. Grundvoraussetzung dafür ist eine so genannte Haushaltsrechnung, die auch die Banken durchführen, die aber jeder Kreditsuchende bereits im Vorfeld allein durchführen kann. Die Einkommensverhältnisse sollten so sein, dass die monatlichen Einnahmen höher sind, als die monatlichen Ausgaben und die eventuellen Kreditraten locker aus dem Einkommensüberhang finanziert werden können. Bei dieser Rechnung muss auch berücksichtigt werden, dass die Einkommenssituation sich kurzfristig durch plötzliche Krankheit oder längere Arbeitslosigkeit deutlich ändern kann, auch dann sollte darauf geachtet werden, dass die Raten immer noch getilgt werden können.



Viele Verbraucher beachten das nicht, es wird ihnen auch von den Banken zu leicht gemacht, einen Konsumentenkredit zu bekommen. Wenn dann monatlich mehrere hundert Euro für Ratenzahlungen aufgebracht werden müssen, dann kann schon der Verlust des Arbeitsplatzes dazu beitragen, dass man plötzlich und aus Sicht des Kreditnehmers unerwartet in der Schuldenfalle sitzt. Von Überschuldung wird nämlich schon dann gesprochen, wenn trotz drastischer Reduzierung der Ausgaben die Einnahmen nicht mehr ausreichen, um alle Ausgaben und dazu zählen auch die Kreditverpflichtungen, zu bezahlen.

Der finanzielle Spielraum zwischen Einnahmen und Ausgaben sollte so groß sein, dass auch bei einer Reduzierung des Einkommens um 40 Prozent noch alle Ausgaben bestritten werden können, doch wer passt darauf schon auf. Seit es die Hartz IV Regelungen gibt, kommt ein Kreditnehmer im ungünstigsten Fall von einem Einkommen von 2000 Euro innerhalb von zwei Jahren auf 345 Euro Regelsatz von Hartz IV und Mietzahlungen. Wovon sollen dann die anstehenden Raten noch beglichen werden.

Viele Kreditinstitute bieten Kredite mit extrem langen Laufzeiten von 84 Monaten und länger an. Das sind sieben Jahre für einen Verbraucherkredit. Die Gegenstände, die mit dem Kredit angeschafft worden sind, existieren unter Umständen nicht mehr, dann sind immer noch Raten zu tilgen. Ein Kreditnehmer sollte auch immer darauf achten, dass die Kreditlaufzeit, auch wenn sie kleine Raten verspricht, nicht zu lange gewählt wird. Wer sich jetzt nicht leisten kann, eine Rate von 120 Euro zu tilgen und anstelle dessen eine Laufzeit wählt, bei der die Rate dann nur 70 Euro beträgt, der wird die Rate bei veränderter Einkommenssituation auch nicht mehr tragen können. Lange Kreditlaufzeiten kosten grundsätzlich mehr Geld und viele Banken sichern sich zusätzlich über die Restschuldversicherung ab, die sie den Kreditnehmern mit dem Kredit dann zur eigenen Sicherheit verkaufen und auch diese Versicherung ist teuer und noch teurer bei langer Laufzeit.

Die Überschuldung der Menschen würde bedeutend geringer sein, wenn viele schon bevor sie einen Kredit aufnehmen die eigene Haushaltsrechnung durchführen. Online Kreditrechner im Internet können hilfreich sein, wenn vorher berechnet werden soll, wie hoch die Rate sein darf und welche Kosten damit verbunden sind.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -