Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Bei Schulden Kredit aufnehmen ist keine gute Idee
Ein Kredit sollte immer wohl bedacht sein und nur dann aufgenommen werden, wenn genügend finanzielle Rückendeckung vorhanden ist. Kaum eine Bank vergibt heutzutage Kredite an Personen, die keine geregelten finanziellen Verhältnisse aufweisen können. Jedoch gibt es auch Banken, die ganz bewusst Menschen anlocken, die finanziell schwach sind und für die ein Kredit nur weitere Verschuldung und finanzielle Belastung bedeutet. Aus diesem Grund sollten Sie sich in jedem Fall zunächst die persönliche finanzielle Situation vor Augen führen, Einnahmen und regelmäßige Ausgaben gegenüberstellen und sich überlegen, ob der Kredit wirklich notwendig ist, da es oft Alternativen zum Kredit gibt, die die finanzielle Belastung gering halten.



Der häufigste Beweggrund für die Aufnahme eines Kredits sind die Anschaffung und Finanzierung größerer Wünsche oder Notwendigkeiten wie ein Auto für die tägliche Strecke zur Arbeit, eine neue Wohnungseinrichtung nach einem Umzug, die Finanzierung einer beruflichen Ausbildung oder eines Studiums sowie die Finanzierung für besondere Wünsche. In den meisten hier aufgezählten Fälle ist ein Kredit nicht unbedingt nötig, da es andere Wege gibt, diese Dinge zu finanzieren, ohne sich auf langer Sicht zu verschulden. Für einen Großteil der Ausbildungen bietet der Staat durch Zuschüsse wie BAföG oder den Ausbildungskredit eine Alternative zum Bankenkredit. Diese Zuschüsse ermöglichen eine gute Finanzierung ohne die Gefahr einer Verschuldung. Autos oder Möbel können ebenso gut in erträglichen Monatsraten abbezahlt werden, ohne das ein Kredit aufgenommen werden muss, der zwar eine sofortige Zahlung ermöglicht, dafür aber eine größere Belastung darstellt. Wer sich größere Wünsche erfüllen will sollte lieber monatlich etwas auf die hohe Kante legen, statt einen Kredit aufzunehmen.

Wenn bereits Schulden aus einem früher aufgenommenen Kredit bestehen oder die finanzielle Situation aufgrund von Schulden keinen Spielraum zulässt sollten Sie in der Regel von einem neuen Kredit absehen bis die bestehenden Schulden vollständig abgezahlt sind. In den meisten Fällen dauert die Rückzahlung jedoch recht lange. In dieser Zeit können unerwartet neue Situationen aufkommen, die einen Kredit beinahe unmöglich machen. Sollte solch ein Fall vorliegen ist es ratsam sich nicht direkt an die Bank zu wenden, da diese meist zu einem Kredit raten wird, sondern sich Rat bei einem objektiven Finanzberater einzuholen. Dieser kann schnell feststellen, ob sich die Aufnahme eines Kredites zu Ihren Gunsten oder zu Ihren Lasten ausübt. Wenn es gar nicht anders geht sollte man sich über die Kreditangebote verschiedener Banken informieren. Wichtig sind ein niedriger Zinssatz und flexible Rückzahlmöglichkeiten. Zahlreiche Testberichte können auch Online eingesehen werden. Auf diese Weise können Sie sich die Erfahrungen anderer Kreditnehmer zum Vorteil machen. Die Erstellung eines Finanzplans ist bei Schulden obligatorisch, um den Überblick zu bewahren und mögliche Risiken einzukalkulieren. Zudem sollten Sie ihre Einnahmen und Ausgaben dokumentieren und Wege finden, um die Ausgaben zu senken.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -