Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Bis zu 3.500 Euro Kredit auch ohne Schufa aus der Schweiz
Wer sich mit dem Gedanken trägt, einmal für seine Wohnung wieder neue Möbel zu kaufen, wird auf das Ersparte bei der Bank zurückgreifen. Doch immer mehr Leute haben es in der heutigen Zeit schwer, ein wenig Geld auf die hohe Kante zu legen, um sich etwas zu gönnen. Und ist der Wunsch um so größer, das Geld aber nicht da, muss man bei seiner Hausbank um einen Kredit bitten. Doch dieses Ansinnen kann für den potentieller Kreditnehmer schnell zum Nachteil geraten, wird doch bei einem Privatkredit mit seiner Hausbank auf jeden Fall die Schufa vorab informiert. Und bei negativ vorherrschender Schufa wird die Bank dem Kunden den Kredit versagen müssen, selbst wenn es nur um einen Betrag in Höhe von 3500 Euro geht.



Aber um diesen Kreditbetrag von einer Bank zu bekommen, ist ein Kredit mit Schufaeintrag aber gar nicht vonnöten. Denn Schweizer Kreditinstitute vermitteln Kunden mit negativer Schufa einen Kredit, der weder an die eigene Bank noch an die Schufa weiter gemeldet wird. Bevor der Kreditvertrag unterschrieben wird, werden die Modalitäten zwischen den Vertragsparteien geklärt. So hat ein schufafreier Kredit aus der Schweiz in der Regel 40 Monatsraten in gleicher Höhe und auch die Zinsen bleiben während der gesamten Laufzeit konstant.
Jedoch ist die Kreditbewilligung auch hier von bestimmten Kriterien abhängig.

Der Kreditnehmer muss die deutsche Staatsangehörigkeit haben und volljährig sein; etwas anderes ist auch nicht möglich, da Verträge dieser Art durch Minderjährige gar nicht abgeschlossen werden dürfen. Ist der Kreditnehmer männlich, muss er eine Bescheinigung über die Ableistung seines Wehrdienstes vorlegen.

Ganz wichtige Voraussetzung für die Kreditbewilligung ist ein geregeltes Arbeitseinkommen. Der Kreditnehmer muss in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen und bei seinem Arbeitgeber mindestens ein Jahr beschäftigt sein. Das Arbeitseinkommen muss durch Vorlage der Gehaltsbescheinigung nachgewiesen werden. Eine Jahresendabrechnung muss dann vorgelegt werden, wenn der Kreditnehmer nach Stunden bezahlt wird und das Einkommen monatlich variiert. Im Umkehrschluss heißt das, dass Selbständige und Arbeitslose keinen Kredit ohne Schufa aus der Schweiz bekommen können. Auch Rentnern wird die Kreditzusage versagt, denn das Höchstalter für den Abschluss eines solchen Kreditvertrages liegt bei 58 Jahren, in den neuen Bundesländern sogar nur bei 55 Jahren.

Aber auch die Höhe des Einkommens spielt bei der Kreditvergabe eine Rolle. Liegt das Nettoeinkommen unter der pfändungsfreien Grenze, so kann die Bank keine Kreditzusage geben. Das gleiche gilt auch, wenn der Kreditnehmer fünf oder mehreren Personen unterhaltsverpflichtet ist. In diesem Fall spielt die Höhe des Einkommens dann auch keine Rolle.

Sind die Voraussetzungen aber erfüllt, kann der Kreditantrag ausgefüllt werden und der Bank - meist per Mail - zugeleitet werden. Die Entscheidung über den Antrag kann binnen 24 Stunden erfolgen. Die Auszahlung des Geldes erfolgt postbar oder auf das Girokonto des Kreditnehmers bei einem deutschen Kreditinstitut.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -