Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Die Guthaben Kreditkarte - Kreditkarte für alle
Die Voraussetzungen für den Erhalt einer normalen Kreditkarte kann nicht jede Person erfüllen, daher blieb einigen Menschen bislang die Zahlungsmöglichkeit mit der Karte verwährt. Seit wenigen Jahren gibt es sogenannte Prepaid-Kreditkarten, die für jede Person erhältlich sind, unabhängig von den finanziellen Verhältnissen.



Bei einer Kreditkarte auf Guthabenbasis gibt es kein Verschuldungsrisiko, da die Karte nur eingesetzt werden kann, wenn vorab Guthaben eingezahlt wurde. Die Einzahlung erfolgt per Überweisung vom eigenen Girokonto oder direkt per Bareinzahlung bei der Post oder einem Kreditinstitut. Bis zur Gutschrift auf dem Kreditkartenkonto können jedoch drei bis fünf Werktage vergehen, daher ist eine rechtzeitige Überweisung notwendig.

Die Kreditkarte auf Guthabenbasis kann bereits von Teenagern beantragt werden, so können diese den frühzeitigen Umgang mit bargeldlosen Zahlungen erlernen. Mit dieser Kreditkarte können Rechnungen im Internet gezahlt werden, aber auch Handydienste (Downloads, Klingeltöne) können per Karte finanziert werden. Gerade Jugendlichen wird auf diese Weise eindeutig gezeigt, dass viele Dienste sehr teuer sind und nicht unüberlegt genutzt werden sollten.

Weltweit gibt es mehrere Millionen Akzeptanzstellen für Kreditkarten. Wer einen Einkauf unbar bezahlen möchte, legt an der Kasse die Kreditkarte vor. Die meisten Unternehmen rechnen online ab und der fällige Betrag wird sofort vom Kreditkartenkonto eingezogen. Bei all diesen Unternehmen wird die Kreditkarte auf Guthabenbasis als Zahlungsmittel genauso akzeptiert wie eine reguläre Karte. Einige Geschäfte benutzen jedoch noch das manuelle Abrechnungssystem, hier wird die Karte anhand der Prägenummer eingelesen. Da die Prepaid-Kreditkarte keine aufgestanzte Prägenummer hat, ist eine Zahlung in solchen Geschäften nicht möglich.

Wer eine normale Kreditkarte beantragt, benötigt ein regelmäßiges Einkommen und ein Girokonto. Für den Erhalt einer Prepaid-Kreditkarte gibt es keine Voraussetzungen, sie kann von jeder Person genutzt werden, auch wenn es Altschulden gibt. Für den Erhalt der Guthabenkarte wird keine Schufaauskunft eingeholt, da das Risiko einer Verschuldung durch die Guthabenfunktion nicht besteht.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -