Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Die Visa Kreditkarte hat die meisten Akzeptanzstellen weltweit
Der Besitz einer Kreditkarte ist aus dem heutigen Alltag, dem modernen Zahlungsverkehr kaum noch wegzudenken. Fast überall kann man mit einer Kreditkarte bezahlen, was vor allem bei Einsätzen im Ausland wichtig ist. Neben dem Auslandseinsatz ist es aber vor allem der Online-Handel und der Einsatz bei größeren Anschaffungen, der den Besitz einer Kreditkarte überaus wichtig werden lässt. Neben der Tatsache, dass man mit einer Kreditkarte nämlich schnell und einfach bezahlen kann, bewahrt man sich nur mit seiner Kreditkarte eine enorme, finanzielle Flexibilität, denn 1. werden die Ausgaben nur einmal pro Monat rückwirkend vom Konto eingezogen und 2. hat man auch die Möglichkeit, die Rückzahlung in einer Summe gegen eine ratierlich, überaus zinsgünstige Rückzahlung zu tauschen.



Wenn man sich nun aber eine Kreditkarte anschaffen möchte, ist es sehr wichtig, dass der Kreditkartentyp, für den man sich letzten Endes entscheidet, auch an möglichst vielen Stellen auf der Welt akzeptiert wird. Nur wenn die Akzeptanz der Kreditkarte nämlich ausreichend hoch ist, kann man sicher sein, dass man nicht plötzlich in einem Land Urlaub macht, man aber ausgerechnet in diesem Land keine Möglichkeit hat, mit der Kreditkarte zu bezahlen oder aber am Geldautomaten über Bargeld zu verfügen.

Die weltweit am meisten akzeptierte Kreditkarte ist die VISA Card. Mit etwas über 30 Millionen Akzeptanzstellen auf der Welt ist die Abdeckung so enorm hoch, dass man in den meisten Industrieländern problemlos auch mit seiner VISA Card bezahlen kann. Zwar gibt es nach wie vor Länder auf der Welt, in denen man so gut wie keine Akzeptanzstellen findet, gerade in diesen Ländern, die übrigens auch nicht zu den typischen Reiseländern gehören, wird außer Bargeld aber meist eh Nichts akzeptiert.

Wenn man sich hingegen in Europa umschaut, hat man den klaren Vorteil, dass fast jedes Land eine unglaublich hohe Dichte an Akzeptanzstellen hat. Wenn man also nach Frankreich, Italien, England oder auch Spanien reist, kann man sich ziemlich sicher sein, dass man mit der VISA Card stets ein sehr gut akzeptiertes Geldmittel zur Verfügung hat.

Besonders interessant ist der Einsatz einer Kreditkarte, wie z.B. der VISA Card, natürlich in Ländern, in denen nicht mit dem "Euro" bezahlt wird. Der Besitz der VISA Card hat hier nämlich ganz klar den Vorteil, dass man vor der Reise kein Geld tauschen muss. Zum Einen kann man in den meisten Geschäften sicherlich mit der VISA Card bezahlen, zum Anderen kann man mit der Karte, sofern man eine PIN beantragt hat, auch problemlos an jedem Geldautomaten über Bargeld verfügen, das dann, logischerweise, in der Landeswährung aufgezahlt wird.

Wie man sehen kann, ist es mit einer VISA Card möglich, sich in sehr hohem Maße, finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit zu sichern - und das weltweit. Mit über 30 Millionen Akzeptanzstellen ist die VISA Card nämlich die Kreditkarte mit den meisten Akzeptanzstellen.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -