Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Ein abgelehnter Kredit muss nicht das Ende der Finanzierungswünsche bedeuten
Bisweilen sind Kredite dringend zur Abdeckung eines vorübergehenden Liquiditätsengpasses oder der Finanzierung einer größeren Anschaffung nötig. Dies gilt um so mehr für Existenzgründer oder junge Start-Up Unternehmen, die in der Anlaufphase ihres Geschäftes in der Regel noch keine Gewinne bei anhaltenden Ausgaben erwirtschaften. Entsprechend ärgerlich und gelegentlich auch Existenzbedrohend, insbesondere im oben erwähnten Fall der Existenzgründung ist im Ergebnis die Ablehnung eines Kreditantrages.



Die Ablehnung eines Kreditantrages kann in der Praxis verschiedene Gründe haben. Häufig ist insbesondere der Fall, in dem Kredite abgelehnt werden, weil der Antragsteller entweder ein negatives Schufa Scoring hat oder nicht über ausreichende Sicherheiten, wie ein regelmäßiges Gehalt von der Kreditsumme entsprechender Höhe oder über Grundbesitz, verfügt.

Im Falle des oben bereits erwähnten Start Up Unternehmens wird über den Rahmen der gewöhnlichen Bonitätsprüfung auch eine Prüfung der Geschäftsidee des Unternehmens statt. Geht die Bank hier davon aus, dass das Unternehmen in einem gewissen Zeitraum keine Akzeptanz am Markt finden wird, also auch nicht über ausreichend Gewinn verfügen wird, was die Rückführung der Kreditsumme und die Zahlung der Tilgungsraten erheblich erschwert. Auch in diesem Fall wird die Bank den Kreditantrag ablehnen.

Allerdings muss eine solche Ablehnung noch lange nicht das Ende der Finanzierungswünsche bedeuten. Diese Tatsache ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass die verschiedenen Banken in der Regel auch verschiedene Kreditvergaberichtlinien haben, nach denen sich die Bankangestellten bei der Kreditvergabe richten müssen. Dies kann sich letztlich in verschiedenen Weisen auswirken. So kann etwa ein negativer Schufa Eintrag, der in der einen Bank nach deren konkreten Kreditvergaberichtlinien zur Ablehnung des Kreditantrages führen wird in einer anderen Bank bei der Entscheidung über die Annahme des Kredits vollkommen unbeachtlich sein.

Ähnliches gilt unter anderem auch bezüglich der Bonitätsprüfung. Hier sind die Unterschiede in den Kreditvergaberichtlinien der Banken bisweilen besonders stark. Insbesondere junge Banken, die maßgeblich von der amerikanischen Praxis der Kreditvergabe beeinflusst sind, zeigen sich hier gelegentlich besonders kulant und risikofreudig. Zwar gleichen die Banken ein höheres Risiko in der Regel auch durch ein entsprechend höheres Zinsniveau aus, was aber auf die letztliche Bewilligung des Kredits nicht auswirkt. Das wird vor allem bei der Bewertung des Einkommens deutlich. Während einige Banken hier teilweise übertrieben hohe Anforderungen an das Einkommen des Kreditnehmers stellen, reicht anderen Banken - zumindest bei eher geringen Krediten - ein Gehalt das knapp über den Lebenshaltungskosten liegt. Verstärkt wird diese stark differierende Praxis auch durch Direktbanken, die im Internet Kredite ohne Prüfung der Schufa Unterlagen des potentiellen Kreditnehmers vergeben. Von dieser Entwicklung werden auch die alteingesessenen und konservativen Banken beeinflusst, die sich im Wettbewerb um den Kunden dieser Entwicklung stellen müssen.

Wird der Kreditantrag also von einer Bank abgelehnt, stehen die Chancen des potentiellen Kreditnehmers nicht schlecht, einen entsprechenden Kredit bei einer anderen Bank zu bekommen.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -