Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Ein Auslandskredit ist auch bei negativer Schufa möglich
Wer eine größere Anschaffung tätigen möchte, tut dies häufig mit einem Kredit. Nur wenige Verbraucher verfügen über derart große finanzielle Rücklagen, dass große Anschaffung mit diesen getätigt werden können. Im Regelfall wird ein Kredit beantragt, der dann bequem in monatlichen Raten zurückbezahlt wird, während man schon in den Genuss der Nutzung des neu angeschafften Gegenstandes kommt. Leider steht diese Möglichkeit aber längst nicht allen Bürger offen.



Wer Probleme mit der Schufa hat, also negative Eintragungen zu verzeichnen hat, erhält im Regelfall von einem Kreditinstitut keinen Kredit gewährt. Heiß das also, dass diesen Verbrauchern die Möglichkeit verweht ist, Käufe über Kredit zu tätigen? Nein, denn hier gibt es seit einigen Jahren eine Lösung - den Auslandkredit. Dieser Kredit wird im Normalfall ohne Schufaabfrage und auch ohne Schufaeintragung gewährt.

Gerade in der Schweiz sind zahlreiche Banken oder auch private Geldanleger ansässig, die auch Verbrauchern mit negativen Schufaeinträgen Kredite gewähren. Hier sind lediglich Einkommensnachweise erforderlich, damit der Antragsteller zu seinem gewünschten Kredit gelangt. In der Branche werden diese Kredite gemäß ihrer regelmäßigen Herkunft auch als Schweizer Kredite bezeichnet. Der Kredit kann auf dem Postweg oder auch online beantragt werden. Nach der Vorlage der Nachweise über regelmäßige Einkünfte, die in diesem Falle als einzige Sicherheit dienen, wird der Kredit relativ schnell gewährt. Der Auslandskredit wird fast allen Arbeitern und Angestellten gewährt. Besonders großzügig sind die Konditionen meisten für Beamte, da diese eine unkündbare Tätigkeit innehaben und somit immer über pfändbare Einkünfte verfügen.

Einige Kreditgeber aus dem Ausland gewähren auch Arbeitslosen oder anderen Personen ohne feste eigene Einkünfte aus Erwerbstätigkeit einen Kredit. Hierbei handelt es sich im Finanzjargon um den Hausfrauenkredit. Im Regelfall sind diese Kredite auf Summen bis zu einer Höhe von ca. 5.000 Euro limitiert.

Wer einen Auslandskredit ohne Schufa beantragen möchte, sollte dabei immer im Hinterkopf behalten, dass deutsche Kreditinstitute den Kredit nicht aus Schikanegründen verwehren. Meist lassen die finanziellen Verhältnisse keine weitere Gewährung von Krediten zu. Deshalb sollte gerade dieser Kredit sehr gut bedacht beantragt werden, denn zu den aktuellen Belastungen werden künftig noch weitere Raten für den Auslandskredit hinzukommen. Eine Überschuldung sollte vermieden werden, indem dieser Auslandskredit zum Beispiel nicht für die Deckung der Lebenshaltungskosten genutzt wird, um anderen Verpflichtungen gerecht zu werden. Beim Auslandkredit erfolgt die Kreditvergabe im Regelfall ohne weitere Beratung und auch ohne eine Offenlegung des Verwendungszweckes. Die ausländischen Kreditgeber sind aber an einer Rückzahlung genauso interessiert wie die deutschen Banken und so werden hier auch unangenehme Konsequenzen folgen, wenn die Ratenzahlung nur schleppend oder überhaupt nicht geschieht. Auch wenn eine Schufaeintragung des Kredites nicht vorhanden ist, besteht für die Kreditgeber noch immer die Möglichkeit, auf das pfändbare Einkommen zurückzugreifen - und dies wird auch im Notfalle getan.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -