Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Ein Tagesgeldkonto als Internet Sparbuch
Die liebste kurzfristige Geldanlage der Deutschen ist immer noch das traditionelle alte Sparbuch. Die Verzinsung liegt in vielen Fällen sogar noch unter der Inflationsrate und die Abhebung größerer Summen muss der Sparbuchbesitzer 3 Monate vorher beantragen. Die mageren Zinsen werden einmal im Jahr, in der Regel zum Jahresende, gut geschrieben.



Seit einigen Jahren gibt es im Internet eine wesentlich attraktivere Möglichkeit, sein Geld kurzfristig und sicher anzulegen. Es handelt sich um die Tagesgeldkonten, die von den Direktbanken angeboten werden. Diese neue Generation von Banken arbeitet ohne Außendienst und ohne Filialen wesentlich kostengünstiger als die traditionellen Banken.

Diese Tagesgeldkonten sind die moderne und attraktivere Form des Sparbuches. Der Anleger hat auf diesem Internet Sparbuch täglich volle Verfügbarkeit über sein Geld. Die Kontoführung ist kostenlos und es gibt keine Kündigungsfristen. Die Zinsen sind variabel und orientieren sich am Markt. Die Praxis zeigt jedoch, dass sie nicht täglich schwanken, sondern über gewisse Zeiträume stabil bleiben. Was die Höhe der Zinsen betrifft, so liegen sie weit über dem traditionellen Sparbuch und oft sogar über Festgeldanlagen.

Alle Geldgeschäfte sind über Online Banking, ohne Öffnungszeiten und Wegen zur Bank, rund um die Uhr, im Internet weltweit möglich. Viele Anbieter von Tagesgeldkonten schreiben die attraktiven Zinsen sogar monatlich gut. Wie bei jeder anderen Bank bekommt der Kunde auch für sein Tagesgeldkonto den Kontoauszug regelmäßig bereit gestellt.

Über das gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherungssystem ist das gesparte Geld bis 20000 € zu 90% sicher. Die meisten Direktbanken zahlen zusätzlich in einen freiwilligen Einlagensicherungsfond ein. In diesem Fall beträgt die Sicherheit 100 % bis über eine Million Euro (Nachlesen in den Geschäftsbedingungen, oder anfragen bei der Bank).

Vor der Eröffnung eines Tagesgeldkontos sollten die Anbieter im Internet verglichen werden, damit die Anlage des Internet Sparbuches bei der günstigsten Direktbank erfolgt.

Da die Kontoführung kostenlos ist, über das Geld täglich verfügt werden kann und es keine Kündigungsfristen gibt, können auch mehrere Tagesgeldkonten gleichzeitig bestehen. Damit kann der Sparer bei Zinsschwankungen sehr schnell zur günstigeren Bank wechseln.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -