Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Eine Ratenzahlung ohne Schufa findet besonders bei kleineren Beträgen statt
Kredite ohne Schufa werden von deutschen Banken nicht vergeben. Zur Prüfung der Bonität der Kreditnehmer gehört die Einholung der Schufa dazu, dieses findet in der Regel automatisch mit Eingang der Kreditanfrage statt. Deshalb müssen alle Kunden auch immer die Schufa-Klausel unterschreiben und bei Online-Anträgen auch dazu ihr Einverständnis geben.



In der Regel stellt das für viele Kreditnehmer auch kein Problem dar, wenn die Schufa Auskunft „sauber“ ist, dann steht einer Kreditvergabe nichts im Wege. Anders verhält es sich bei Kreditsuchenden, die aufgrund ihrer eher schlechten Zahlungsmoral schon negative Eintragungen in ihrer Schufa haben. Kreditanfragen von solchen Personen werden meistens grundsätzlich abgelehnt. Kreditsuchende, die diese Erfahrung bereits bei mehreren Banken gemacht haben, versuchen dann, einen Kredit auf andere Art und Weise zu bekommen.

Viele Kreditvermittler werden in der Presse und im Internet mit Krediten ohne Schufa, die sie problemlos vermitteln können. Die Kreditvermittler arbeiten unter anderem auch mit Schweizer Banken zusammen, die den sogenannten Schweizer Kredit extra für deutsche Staatsbürger aufgelegt haben. Bei diesem Kredit wird für die Bonitätsprüfung tatsächlich keine Schufa des Kreditsuchenden eingeholt, und wenn der Kredit gewährt wird, geht auch keine Meldung an die Schufa, dass ein Kredit besteht. Die Schweizer Kredite sind auf einen Betrag von 3.500 Euro beschränkt und müssen mindestens in 48 Monaten zurückgezahlt werden. Doch auch die Schweizer Banken möchten das Geld, das sie verleihen, vertragsgemäß wiedersehen, und stellen deshalb andere Anforderungen an ihre Kreditnehmer. Einen Kredit ohne Schufa aus der Schweiz bekommt grundsätzlich nur, wer ein festes Arbeitsverhältnis nachweisen kann, sich nicht mehr in der Probezeit befindet und aus diesem Arbeitsverhältnis ein Einkommen erzielt, das sich deutlich über der Pfändungsfreigrenze bewegt. Diese Kriterien schränken den Personenkreis, der für einen Schweizer Kredit in Frage kommt beträchtlich ein. Erfahrungsgemäß fragen gerade Kunden, die keine feste Anstellung haben oder nur ein geringes Einkommen haben Kredite in der Schweiz über einen Kreditvermittler an. Die Kreditvermittler versprechen ja auch Hilfe in schwierigen Fällen. Doch oft müssen Kreditnehmer, die an diese Versprechen glauben, dafür teuer bezahlen. Manche Kreditvermittler, das sind die schwarzen Schafe unter den Vermittlern, verlangen alleine für ihre Aktivitäten Provision, völlig unabhängig davon, ob überhaupt eine Vermittlung zustande kommt- Kreditsuchende, die sich an eine Kreditvermittlung wenden, sollten immer darauf achten, dass die Vermittlung ohne Vorkosten ist und Provisionen nur fällig werden, wenn auch ein Kreditvertrag vermittelt wird.

Aber wie bereits erwähnt, das Angebot der Schweizer Banken geht nur bis zu einem Betrag von 3.500 Euro und das ist eher gering. Eine Ratenzahlung ohne Schufa ist jedoch nicht nur für den Personenkreis mit negativer Schufa interessant. Da dieser Kredit nicht eingemeldet wird, ist der kleine Betrag oft gut als Nebenkredit zu verwenden, beispielsweise, wenn die Absicht besteht, in absehbarer Zeit ein größeres Darlehen aufzunehmen.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -