Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Einen neuen Kredit aufnehmen zur Kreditumschuldung
Jetziger Zinssatz zu hoch? Dann sollte über eine Kreditumschuldung nachgedacht werden! Ein Zweitkredit wird aufgenommen, um den alten Kredit abzulösen. Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft spielen hier eine wichtige Rolle.



Wenn der effektive Jahreszins bei dem neuen Angebot besser ist, sollte man die Möglichkeit ergreifen und sich finanziell verbessern, solange kein Eintrag bei der Schufa vorliegt. Nur zur kurzzeitigen Entlastung ist dies nicht gedacht.

Die Laufzeit der Kredite beträgt in der Regel 12 bis 72 Monate. Ein zerstörtes Vertrauensverhältnis zur Bank oder die Zahlungsfähigkeit einer Firma wieder herzustellen kann ebenfalls ein Grund für eine Kreditumschuldung sein.

Vor jeder Umschuldung sollte man sich über die Ansprüche und Erwartungen der Bank informieren, auf günstige Umschuldung ist zu achten. Probleme können dann auftauchen, wenn die Bank sich weigert, den Kredit umzuschulden, denn viele Banken stellen sich vor dem Ablauf der zehn Jahre stur. Sollte es dann doch eine Zustimmung geben, könnte die Bank Vorschusszinsen berechnen. Diese werden aus der Restlaufzeit, den Zinsen, welche die Bank aus dem angelegten Kredit erhalten würde und den zu zahlenden Zinsen berechnet. Die eingetragene Grundschuld muss die neue Bank übernehmen, was nur notariell möglich ist und wieder viel Geld kostet.

Beim Vorgehen der Kreditumschuldung muss einiges beachtet werden: Eine Übersicht über die Schulden muss erstellt werden. Dabei sollten alle Gläubiger und Summen der Ratenzahlung aufgelistet werden. Man sollte überprüfen, wie teuer der Kredit war und ob dieser bei einem anderen Institut günstiger ist.

Wer eine Baufinanzierung zu einem ungünstigen Zeitpunkt abgeschlossen hat, kann auf hohen Zinsen sitzen bleiben. In diesen Falle könnten durch eine Umschuldung mehrere Verbindlichkeiten zusammengefasst werden und zu neuen, besseren Konditionen gelistet werden. Allerdings wird sich dies nicht ohne weiteres vollziehen lassen, die Umschuldung wird wahrscheinlich viel Zeit in Anspruch nehmen.

Viel Geld kann man auch mit einer Umschuldung des Girokontos sparen. Zusätzliche Kosten sollen allerdings bei dem Ausgleich mitberechnet werden, damit der Vorteil des Dispositionskredits dadurch nicht aufgehoben wird.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -