Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Für den Urlaub Kredit aufnehmen
Wer möchte nicht einmal eine schöne Reise unternehmen und weit entfernte Ziele besuchen? Fast jeder Mensch träumt von einer Urlaubsreise, während der er sich vom Alltag erholen kann und anschließend wieder mit viel Elan den Stress bewältigen kann. In vielen Fällen scheitert die Reise aber am nötigen Kleingeld, denn je nach Ziel und Reisedauer sind mitunter 2.000 Euro pro Person fällig. Wer jetzt keine Ersparnisse mit Geld für den Urlaub auf dem Sparbuch hat, muss weiter von der Reise träumen.



Um trotzdem Urlaub buchen zu können, und natürlich auch um die Umsätze anzukurbeln, bieten zahlreiche Reiseveranstalter mittlerweile den so genannten Urlaubskredit. Er ermöglicht es nun (fast) allen Menschen, die gewünschte Reise zu buchen. Die Kosten hierfür werden aber nicht, wie sonst üblich, in einer Summe, sondern in kleinen monatlichen Raten fällig.

Grundsätzlich ist der Urlaubskredit ein Kleinkredit, der in Form eines Ratendarlehens vergeben wird. Vielfach sind solche Kredite bereits ab Summen von 500 Euro zu haben, so dass auch Kursurlaube so finanziert werden können. Mit dem Reiseveranstalter bzw. der Bank, mit der dieser zusammenarbeitet, wird anschließend eine Laufzeit sowie eine feste Rate vereinbart, die sich dann nicht mehr ändern kann. Somit unterscheidet sich der Urlaubskredit nicht vom Kredit bei der Bank. Auch für ihn müssen Kreditnehmer gewisse Voraussetzungen erfüllen, um die Kreditgenehmigung zu erhalten. Das Antragsverfahren ist oftmals aber wegen der geringen Darlehenssummen etwas vereinfacht.

Die wichtigste Voraussetzung für einen Urlaubskredit ist natürlich ein regelmäßiges Einkommen. Dieses darf nicht aus einer selbstständigen Beschäftigung erzielt werden, sondern muss aus einem Angestellten bzw. Arbeiterverhältnisses stammen. Auch die Daten der Schufa werden natürlich abgefragt. Sofern hier negative Eintragungen vorhanden sind, wird der Kredit in der Regel abgelehnt. Ebenso wie bei allen anderen Krediten wird mittlerweile auch für den Urlaubskredit die bonitätsabhängige Verzinsung angewendet. Kunden mit hohen Einkommen erhalten somit geringere Zinssätze als Kunden mit niedrigerem Gehalt. Wie hoch der Zins für den Urlaubskredit im Einzelnen ist, erfahren Interessierte bei ihrem Reisebüro bzw. bei Direktbanken im Internet. Dort kann der Urlaubskredit ebenso einfach und schnell beantragt werden, oft sind die Konditionen hier sogar günstiger als im Reisebüro vor Ort.

Menschen, die trotz eines negativen Schufa-Eintrages einen Urlaubskredit erhalten wollen, können einen Urlaubskredit ohne Schufa-Abfrage im Internet beantragen. Die Konditionen hierfür sind jedoch meist etwas höher.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -