Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


In Deutschland gibt es keine Banken ohne Schufa
Zahlreiche Kreditangebote im Internet versprechen den Kredit ohne Schufa, aber eigentlich müsste jedem Verbraucher klar sein, dass spätestens, wenn die Banken mit Schufa kein Geld mehr verleihen wollen, die Notbremse gezogen werden müsste, um aus dem Finanzchaos wieder herauszukommen. Wer das nicht alleine schafft, dem können Schuldnerberatungen helfen. In Deutschland ist es grundsätzlich so, dass für jeden Kredit und sei er noch so klein, oder für eine Kontoeröffnung oder eine Kreditkarte von den Banken zuerst die Schufa des Antragstellers eingeholt wird. Alles, was mit Geld, Konto, Kreditkarte und Ähnlichem zu tun hat, wird nur vergeben, wenn die Bonität des Antragstellers einwandfrei ist. Das ist ein Teil der Bonitätsprüfung, der ausnahmslos jeder unterzogen wird.



Zwar gibt es schon Prepaid Kreditkarten, die nur auf Guthabenbasis funktionieren, für die vonseiten der Bank keine Schufa eingeholt wird, doch kann diese auch nur zum Einsatz kommen, wenn der Kreditkartenbesitzer vorher ein entsprechendes Guthaben auf das Kartenkonto überweist. Damit geht die Bank keinerlei Risiko ein und deshalb wird auch keine Schufa eingeholt. Doch selbst Kunden, die einen Handyvertrag abschließen möchten, müssen damit rechnen, dass sich der Provider zuerst über die Schufa, die Sicherheit holt, dass der potenzielle Kunde auch seinen Vertrag bezahlen wird. Weist die Schufa auf eine schlechte Zahlungsmoral hin, dann gibt es in der Regel nicht einmal einen Handyvertrag.

Auch für die Kontoeröffnung holen die Banken die Schufa ein. Einige Banken eröffnen für Kunden mit negativer Schufa gar kein Girokonto, andere wiederum geben den Kunden die Chance ein Konto auf Guthabenbasis zu führen. Hier ist noch eine gesetzliche Lücke, denn eigentlich muss es jedermann, auch total verschuldeten Personen möglich sein, ein Girokonto zur Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs zu besitzen. Noch in diesem Jahr wird die Einführung eines Gesetzes zum P-Konto erwartet. Dieses pfändungsfreie Konto muss für den Kunden geführt werden, die Banken sind dann verpflichtet, auf Kundenantrag das Girokonto in ein entsprechendes P-Konto umzuwandeln.

Immer noch gibt es genügend Leute in Deutschland, die auf die dubiosen Angebote der Kreditvermittler auf Kredite ohne Schufa hereinfallen. In der Regel sind das hoch verschuldete Verbraucher, die dann dennoch keinen Kredit, dafür aber noch mehr Schulden am Hals haben. In Deutschland gibt es den Kredit ohne Schufa nicht und auch in der Schweiz sind diese Kredite ohne Schufa an Bonität gebunden. Sie werden nur an Personen vergeben, die sich in einem festen Arbeitsverhältnis befinden und damit ein ausreichendes Einkommen erzielen. Die Kreditbeträge sind in der Regel auf 3.500 Euro begrenzt.

Wer Schulden hat und mit einem neuen Kredit alte Verbindlichkeiten tilgen will, der ist gut beraten, wenn er sich an eine Schuldnerberatung wendet und nicht an einen windigen Kreditvermittler, der dem Schuldner dann letzten Endes nur eine unnütze Versicherung oder einen merkwürdigen Sparvertrag verkauft.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -