Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Investments in Tropenholz als nachhaltige Anlagealternative
Immer mehr Anleger interessieren sich für ein Investment in regenerative Energien, die auch unter der Bezeichnung erneuerbare Energien bekannt sind. Zu diesen Energieformen zählen insbesondere Sonnenenergie, Windkraft, Wasserkraft, Erdwärme und noch einige andere Energieformen. Insbesondere in den vergangenen drei Jahren ist auch Holz in den Bereich der beliebten regenerative Energiestoffe einzugruppieren. Für Anleger ist ein Investment in diesen beliebten Rohstoff durchaus interessant, wobei die Anlage über verschiedene Wege erfolgen kann. Holzinvestments bescheren Anlegern oftmals nicht nur eine gute Rendite, sondern der Kunde kann auch etwas für den Umweltschutz sowie für die sinnvolle Nutzung vorhandener Rohstoffe tun.



Allerdings gibt es durchaus große Unterschiede, was die Art des Investments angeht. Eine Anlagealternative besteht beispielsweise darin, sich für sogenannte Holzfonds zu entscheiden. Die auch unter der Bezeichnung Waldfonds angebotenen Investmentfonds investieren normalerweise in Projekte, die etwas mit dem Abbau und dem Vertrieb von Holz zu tun haben. So werden von den Holzfonds beispielsweise Wälder bewirtschaftet, sodass das anschließend aus den Bäumen gewonnene Holz zur Erzielung eines Gewinns beiträgt. Wer sich für ein solches Holzinvestment entscheidet, der sollte insbesondere auf die jeweilige Region achten, in denen sich die Wälder oder Waldgebiete befinden.

Ein spezielles Investment ist beispielsweise in Tropenholz möglich, wobei es hier durchaus heftige Kritiken gibt, was den Abbau von Wäldern angeht. Es muss allerdings nicht zwangsläufig so sein, dass Tropenwälder gerodet werden, was selbstverständlich bezüglich des Weltklimas sehr negativ zu bewerten ist. Stattdessen gibt es auch in diesen tropischen Regionen die Möglichkeit, neue Wälder zu pflanzen und daraus später Holz zu gewinnen. Dennoch hat ein Investment in Tropenholz sicherlich zunächst einmal einen negativen Beigeschmack, sodass Anleger hier sehr genau prüfen sollten, um welche Anbieter es sich handelt und wie es in der Praxis mit den jeweiligen Wäldern im Tropengebiet aussieht. Letztendlich bietet ein Investment in Holz jedoch vielen Anlegern eine sehr gute Möglichkeit, in diesem Bereich mit einer guten Rendite zu investieren.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -