Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kein Kredit für Hartz4 Empfänger von deutschen Banken
Die Mehrzahl aller Personen in Deutschland haben sicherlich schonmal einen Kredit aufgenommen, sei es zur Finanzierung eines Autos, neuer Einrichtungsgegenstände, einer Urlaubsreise oder auch im Rahmen einer Baufinanzierung.



Im Gegensatz zu früheren Jahren ist eine Darlehensaufnahme heute alltäglich und hat keinen negativen Beigeschmack mehr. Dennoch müssen einige Bedingungen zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer erfüllt sein, damit ein Kreditvertrag und die anschließende Kreditvergabe zustande kommen können. Zu diesen Voraussetzung zählt neben der Einigung über Kreditsumme, Kreditrate, Laufzeit und Zinssatz natürlich auch die Tatsache, dass der Kreditnehmer voraussichtlich im Stande sein wird, der Kredit ordnungsgemäß zurück zu zahlen. Dieses versucht der Kreditgeber mittels zweier Anhaltspunkte zu beurteilen, nämlich zum einen der Schufa-Auskunft und zum anderen der Einnahmen- und Ausgabenrechnung inklusive Gehaltsnachweis. Ist die Schufa-Auskunft positiv und die Einnahmen regelmäßig höher als die Ausgaben, steht einer Kreditvergabe nichts mehr im Wege.

Anders sieht es allerdings bei Personen aus, die über keine regelmäßigen Einkünfte in Form eines Gehaltes oder einer selbstständigen Tätigkeit verfügen, sondern Lohnersatzleistungen wie Arbeitslosengeld oder Hartz 4 beziehen. Während das Arbeitslosengeld zumindest noch eine Höhe von etwa 60-70 Prozent des bisherigen Nettolohnes beträgt, ist das "Einkommen" bei Hartz 4 Bezug nochmal deutlich geringer. In 99 Prozent alle Fälle ist die Hartz 4 Leistung so gering bzw. es stehen Ausgaben in nahezu gleicher Höhe dem entgegen, dass Empfänger kein frei verfügbares Einkommen mehr zur Verfügung steht. Da ein frei verfügbares Einkommen eine Voraussetzung ist, um einen Kredit erhalten und auch zurück zahlen zu können, bekommen Hartz 4 Empfänger von deutschen Banken keinen Kredit. Dieses ist keine Böswilligkeit der Banken, sondern diese müssen objektiv prüfen, ob die Wahrscheinlichkeit ausreichend hoch genug ist, dass diese ihr verliehenes Geld auch zurück erhalten werden. Zudem kommt noch die Tatsache, dass viele Hartz 4 Empfänger ohnehin bereits verschuldet sind und sich diese Schulden durch eine erneute Kreditaufnahme nur noch vergrößern würden.

Wenn deutsche Banken keinen Kredit vergeben, werden oftmals noch die Auslandsbanken als Alternative vorgeschlagen. Diese verlangen im Gegensatz zu den Kreditinstituten in Deutschland zwar oftmals keine Schufa-Auskunft, aber auch sie möchten zumindest einen Gehaltsnachweis haben, um regelmäßige Einkünfte nachweisen zu können. Da dieses wie bereits erwähnt bei Hartz 4 Empfängern nicht der Fall ist, werden dieses auch bei ausländischen Banken in aller Regel kein Darlehen erhalten können. Aus Sicht der Hartz 4 Empfänger gibt es demnach für den Erhalt eines Kredites nur die Alternative, sich von Privatpersonen Geld zu leihen, oder an unseriöse Anbieter (die so genannten Kredithaie) zu geraten, was natürlich auf keinen Fall zu empfehlen ist. Wenn man trotz den knappen "Einkommens" monatlich noch etwas Geld zur Verfügung haben sollte, und sich durch den Kredit beispielsweise einen neuen Fernseher finanzieren möchte, kann man daher besser von der Kreditalternative "Von Privat an Privat" Gebrauch machen, allerdings nur dann, wenn man die Rate auch voraussichtlich tragen kann.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -