Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kein Kredit von Banken bei fehlender Bonität
Die Mühlen des Staates mahlen, wenn auch ganz langsam, dazu gehören auch Sparkassen, Banken und sonstige Kreditinstitute, wenn diese auch nicht gerade staatlich sind, so sind auf jeden Fall dieVerordnungen und Richtlinien nicht viel anders. Im Umgang mit ihren Kunden sind Kreditinstitute nicht gerade zimperlich und die Schranke fällt schon bei dem Wort "Bonität", obwohl wir hier ja zwischen einer guten und einer schlechten Bonität unterscheiden müssen. Was ist eine gute Bonität? Sie bedeutet Sicherheit der Bank gegenüber! Was ist eine Sicherheit?



Meine Lebenserwartung etwa - jein - nicht die Lebenserwartung, aber das Alter spielt auch eine Rolle bei der Vergabe eines Kredits, hinzukommen Sicherheiten wie z.B. Fahrzeug, Lebensversicherungen, Haus oder sonstiges Eigentum und natürlich in ungekündigter Stellung sich befinden. Manchmal, wenn alles nicht reicht, muss auch mal ein Bürge aus der Familie, oder die Ehefrau für die Sicherheit des Kredites mit bürgen, wovon jedoch abzuraten sei, da man nie weiss, wie sich ein Geschäft entwickelt, oder ob man nach 10 Jahren noch in Lohn und Brot steht, um die monatliche Rate für das Haus abzubezahlen. Hier sind wir auch schon an dem Punkt der Sicherheit für die Bank angelangt. Vielfach bahnt sich eine Negativ-Auskunft durch eine ungewollte Tragödie an, wie Krankheit, Tod oder Jobverlust. Also durch unverschuldete höhere Gewalt, was jedoch an der Lage des Kreditnehmers nichts ändert, schliesslich will die Bank ihr Geld, was ja auch legitim ist. Wenn sich diese negativen Dinge des Lebens bei heute sehr vielen Bürgern abspielt, ist es erst einmal mit der guten Auskunft vorbei. Warum?

Ganz einfach, es gibt keine Sicherheiten mehr, die eine Bank verwenden kann. Kein Job, die monatliche Tilgung für das Haus setzt aus, ähnlich bei Krankheit. Dann geht der Weg in die Insolvenz erst richtig los. Die Bank meldet es der Schufa, aktenkundig wird es natürlich auch bei Gericht und anschliessend bei den Kreditvereinen wie z.B.Hermes. Der Schuldner befindet sich in einem gläsernen Käfig, ohne es zu wissen. Wo immer er erscheint, weiss man innerhalb von Sekunden über seine Bonität bescheid. Es gibt keine Möglichkeit mehr an einen Kredit zu gelangen, bis die Verbindlichkeiten getilgt sind, oder der Schuldner Privat insolvenz anmeldet und dann nach 7 Jahren von allen Schulden erlöst ist. Solange wird es auch nirgendwo einen Kredit geben, es sei denn eine unverhoffte Erbschaft steht an, was eher selten ist.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -