Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kredit auch ohne Einkommen möglich?
Auch wenn es eigentlich selbstverständlich ist, so fragen sich immer wieder Verbraucher, ob sie einen Kredit ohne Einkommen bekommen können. Wenn damit gemeint ist, dass man gar keine Einkünfte außer vielleicht Hartz4 hat, so ist natürlich zunächst einmal ein Erhalt eines Darlehens nahezu ausgeschlossen, und das auch aus gutem Grund. Denn die Frage ist doch, wovon man die Darlehensraten ohne Einkommen zurückzahlen soll? Vom Hartz4-“Einkommen“ dürfte im Normalfall nichts übrig bleiben, wovon man dann eventuelle Kreditraten abzahlen könnte. Auf der anderen Seite kann der Begriff des Einkommens natürlich auch etwas anders definiert werden, denn vielfach versteht man zumindest umgangssprachlich unter einem Einkommen vor allen Dingen ein Vollzeit-Gehalt eines Arbeitnehmers. Allerdings erzielen beispielsweise Schüler (Nebenjob), Studenten (ebenfalls Nebenjob), Geringverdienende oder Arbeitslose natürlich mitunter auch ein Einkommen, auch wenn es sich dabei nicht um eine „klassisches“ Gehalt bzw. Einkommen im Sinne von einem Vollzeit-Lohn handelt. Fest steht jedenfalls, dass man von einer Bank in Deutschland auf jeden Fall irgendeine Art von Einkommen haben muss, sei es aus einem Nebenjob als Student oder in Form des Arbeitslosengeldes, um eine Chance auf einen Kredit zu haben. Einen Kredit ohne jegliches Einkommen gibt es hier nicht. Können also Personen ohne Einkommen im geschilderten Sinne gar keinen Kredit erhalten, ist also im Grunde ein Kredit ohne Gehaltsnachweis nicht möglich? Im Inland zwar zu 99 Prozent nicht, dafür gibt es aber im Ausland noch Chancen, dass auch die zuvor genannten Personenkreise ein Darlehen erhalten können. Das gilt sowohl für Hausfrauen, als auch für Arbeitslose oder Hartz4-Empfänger, die allesamt im eigentlichen Sinne kein Einkommen haben. Diese Personen können zum Beispiel auf den so genannten Schweizer Kredit zurückgreifen. Dabei handelt es sich um einen Kredit, der zwar nicht zwingend von einer Bank aus der Schweiz vergeben werden muss, da dieses aber häufig der Fall ist, wird der Kredit als Schweizer Kredit bezeichnet. Kennzeichnend für diesen Kredit sind in erster Linie drei Merkmale. Zum einen erfolgt die Kreditvergabe fast immer über einen Kreditvermittler, zum anderen ist keine Schufa-Auskunft notwendig und es können auch Personen diesen Kredit erhalten, die aufgrund eines zu geringen oder gar keines Einkommens im eigentlichen Sinne in Deutschland von der Bank kein Darlehen erhalten würden. Falls man jedoch kein eigenes Einkommen zur Verfügung hat, muss man hier entweder einen Bürgen stellen oder es muss eine weitere Person als Mitantragsteller fungieren. Diese Person muss sich dann aber auch darüber im Klaren sein, dass bei Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers die Zahlungsverpflichtung an sie übergeht. Bei finanziell solventer Darstellung des Bürgen sollte die Erteilung des Kredites durchaus realisierbar sein.




Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -