Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kredit ohne Schufaauskunft durch Kredite von privat
Wer bei einer Bank einen Kredit beantragt, kann sich sicher sein, dass eine Schufaauskunft einholt wird. Bei negativen Einträgen bei der Schufa gibt es dann entweder gar keinen Kredit oder nur einen Kleinkredit zu schlechteren Konditionen. Aufgrund der Bankenkrise ist es zudem schwerer geworden, einen Kredit zu bekommen. Nur wer eine gute Bonität nachweisen kann, bekommt einen Kredit zu günstigen Konditionen.



Aber es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, an einen günstigen Kredit zu kommen, auch ohne Schufa-Anfrage: durch einen Kredit von einer Privatperson. Im Idealfall ist das ein Freund oder Verwandter, da hier ein Vertrauensverhältnis besteht und der Kredit manchmal sogar zinslos gewährt wird. Auch eine flexible Rückzahlung lässt sich nur mit nahestehenden Personen vereinbaren. Ein weiterer Vorteil: Wenn bei finanziellen Engpässen für eine kurze Zeit die Rückzahlung ausgesetzt werden muss, stellt dies normalerweise auch kein größeres Problem dar. Eine Bank würde in einem solchen Fall sehr viel Druck machen und kündigt im schlimmsten Fall den Kreditvertrag.
Wenn ein solcher Privatkredit von Freunden oder Verwandten nicht in Frage kommt, kann ein Internetportal zur Vermittlung von Privatkrediten genutzt werden. Hier lässt sich schnell und unkompliziert ein Kreditgeber finden. Die Zinsen können individuell ausgehandelt werden, in der Regel liegen sie unter den banküblichen Zinsen. Allerdings kann es sein, dass der Betreiber des Internetportals eine Schufaauskunft einholt, um den potentiellen Kreditgebern eine gewisse Sicherheit zu geben.
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, in verschiedenen Tageszeitungen zu inserieren, um auf diese Weise einen privaten Kreditgeber zu finden. Da Privatleute generell nur wenige Möglichkeiten haben, die Bonität eines potentiellen Kreditnehmers zu überprüfen, wollen sie ihr Risiko natürlich entsprechend bezahlt haben. So kann es dann sein, dass ein privater Kreditgeber einen höheren Zinssatz verlangt als eine Bank.
Manche private Kreditgeber nutzen auch die Not von Menschen, die dringend einen Kredit benötigen, aus und verlangen horrende Zinssätze. Solche „Kredithaie“ locken oft in Zeitungsanzeigen mit der Aussage, dass bei ihnen jeder und sofort einen Kredit bekommt und drängen dann im persönlichen Gespräch dazu, einen sehr ungünstigen Kreditvertrag zu unterschreiben.
Wenn dringend Geld benötigt wird, sollte deshalb nicht übereilt ein Kreditvertrag mit schlechten Konditionen akzeptiert werden. Der erste Schritt sollte immer sein, in der Familie und im Benanntenkreis nach einem Kredit zu fragen. Wenn sich keiner bereit erklärt, einen Kredit zu geben, sollte im Anschluss daran bei der Hausbank angefragt werden. Diese vergibt auch bei negativen Schufa-Einträgen manchmal doch einen Kredit, auch wenn die Zinsen dann etwas höher sind. Vor allem dann, wenn der Kunde schon lange ein Konto bei der Bank hat und persönlich bekannt ist, wird oft ein Kredit gewährt.

Wenn auch die Bank den Kredit versagt und dann doch nur noch die Alternative übrig bleibt, bei einem Fremden Geld zu leihen, dann sollte der Kreditvertrag vor der Unterschrift genau geprüft werden. Nur dann gibt es keine bösen Überraschungen.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -