Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kredite für Rentner nur bei ausreichend hoher Rente als Sicherheit
Personen, die sich bereits im Ruhestand befinden, möchten die zur Verfügung stehende Zeit für unterschiedliche Vorhaben nutzen, wie zum Beispiel eine schöne Weltreise. Eine Voraussetzung zur Durchführung, ist eine finanzielle Rücklage, die vor allem Rentner in der Regel nicht vorweisen können. Die letzte Alternative ist die Aufnahme eines Kredites bei einer Bank, was sich jedoch in der Regel gerade für Rentner oftmals schwierig gestaltet.



Für die Vergabe eines Darlehens verlangen die Banken bei Rentnern solide Sicherheiten, und Personen die bereits das 70. Lebensjahr erreicht haben, erhalten aufgrund des erhöhten Risikos kaum noch eine positive Zusage bei der Kreditvergabe. Es gibt neben den normalen Hausbanken bereits viele Direktbanken, welche sich auf die Kreditvergabe für Rentner spezialisiert haben.

Für die Bewilligung des Darlehens muss der Rentner ein geregeltes Einkommen in Form von Renten- oder Pensionszahlungen nachweisen können. Oftmals verlangen Banken für die Kreditvergabe zusätzliche Sicherheiten, und für die Bewilligung eines Darlehens können regelmäßige Miet- oder Zinseinnahmen förderlich sein. Banken orientieren sich bei Krediten für Rentner vor allem an der Schufa-Auskunft. Neben der positiven Schufa-Auskunft ist ein anderer Faktor ebenfalls das so genannte Scoring, welches das Risiko berechnet, dass der vergebene Kredit unter Umständen nicht zurück gezahlt werden kann. Ein schlechteres Scoring kann für den Kreditnehmer höhere Zinszahlungen bedeuten. Für Rentner bietet sich bei einer positiven Mitteilung jedoch der Vorteil, dass die meisten Kreditinstitute die Darlehen zu günstigeren Konditionen vergeben wie im Bereich der normalen Kredite. Wie hoch die berechneten Zinsen ausfallen, hängt nicht nur ausschließlich von dem Kreditinstitut ab, sondern ebenfalls von der beantragten Darlehenssumme, der vereinbarten Laufzeit, der Bonität und den vorhandenen Sicherheiten.

Vergebene Kredite für Rentner beinhalten, genau wie normale Ratenkredite, eine fest vereinbarte Laufzeit zu festen Zinsen. Einige Banken bieten Rentnern zudem die Möglichkeit die Ratenzahlung auszusetzen, wenn finanzielle Schwierigkeiten aufgrund von Krankheit oder anderen Vorkommnissen auftreten.Grundsätzlich empfiehlt sich für Personen im Rentenalter der Abschluss einer Restkreditversicherung, welche die Kreditvergabe zusätzlich positiv beeinflussen kann. Mit dieser Versicherung sichert sich nicht nur der Kreditnehmer ab, sondern ebenfalls werden Angehörige bei finanziellen Schwierigkeiten davor geschützt, die offenen Raten weiter zahlen zu müssen. Im Krankheits- oder Todesfall übernimmt die Restkreditversicherung die offenen Tilgungsraten.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -