Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Kredite trotz Schufa ohne Prüfung durch schweizer Kleinkredite
Negative Schufa-Einträge haben schon öfters bei einem neuen Kreditantrag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Eine Möglichkeit, dennoch einen Kredit ohne Schufaprüfung zu bekommen, bietet ein Schweizer Kleinkredit.



Der Schweizer Kleinkredit - ohne Schufaprüfung

Die Besonderheit des Schweizer Kleinkredites: Er wird ohne Prüfung von negativen Merkmalen bei der Schufa vergeben. Die Schufa ist eine Gesellschaft, in der Daten über Kredite, ausgegebene Kreditkarten und Zahlungsschwierigkeiten gesammelt werden. Jede Bank, die einen Kredit vergibt, meldet diesen Kredit an die Schufa. Beim Schweizer Kredit wird auf diese Meldung verzichtet.

Neue Liquidität und schnelle Rückzahlung

Der Kreditbetrag ist auf die Höhe von 3.500 Euro begrenzt und bietet damit, beispielsweise zum Ausgleich eines Dispokredite neue finanzielle Mittel. Die Rückzahlung des Kredites ist in 40 gleichen Monatsraten zu je rund 110 Euro möglich. Die Verzinsung liegt damit bei ca. 15 Prozent. Nach ungefähr dreieinhalb Jahren ist der Schweizer Kredit damit komplett getilgt.

Antrag telefonisch oder im Internet

Auch wenn der Kredit aus der Schweiz kommt, kann der Antrag in Deutschland über deutsche Vermittler gestellt werden. Entsprechende Antragsformulare finden sich im Internet. Alternativ sind die Anbieter auch telefonisch erreichbar. Für den Antrag wichtig ist unter anderem die Höhe des Einkommens, die bisherigen Verpflichtungen sowie einige Voraussetzungen, die der Antragssteller erfüllen muss. Den Schweizer Kleinkredit können nur Personen beantragen, die mindestens 18 Jahre alt sin. Männer, die noch nicht 24 Jahre alt sind, müssen außerdem eine Wehrdienstbescheinigung vorlegen. Ein Antragssteller darf auch höchstens 58 Jahre alt sein.

Voraussetzung: eigenes Einkommen

Eine weitere wichtige Bedingung für den Schweizer Kredit ist ein Einkommen aus einer nichtselbstständigen Tätigkeit. Der Arbeitsvertrag muss seit mindestens einem Jahr bestehen und darf nicht befristet oder gekündigt sein. Die Lohn- oder Gehaltszahlung sollte auf ein Girokonto in Deutschland überwiesen werden. Außerdem muss der Antragssteller deutscher Staatsbürger sein. Da der schufafreie Kredit nur auf der Basis der Einkommenshöhe gesichert ist, muss das Einkommen über bestimmten Pfändungsgrenzen liegen. Bei Familien mit Kindern sollte das verfügbare Einkommen höher sein, als bei alleinstehenden Antragsstellern.

Genehmigung und Auszahlung

Nach der Übermittlung der Antragsdaten wird der Antrag geprüft und ein Angebot erstellt, das postalisch oder per Mail zugeschickt wird. Wenn der Kredit dann in Anspruch genommen werden soll, genügt die Unterschrift und Rücksendung der Unterlagen an den Vermittler. Eventuell sind noch angeforderte Kopien von Gehaltsnachweisen und Kontoauszügen mitzuschicken. Liegt alles wieder bei der Bank vor, weist diese den Betrag an. Die Auszahlung der Kreditsumme findet postbar, also über die Post statt. Gleichzeitig werden die Zahlbelege für die monatlichen Ratenzahlungen übergeben. Insgesamt sehen die Banken eine Bearbeitungszeit bis zur Auszahlung von bis zu 12 Tagen vor.

Wissenswertes

Der Schweizer Kleinkredit kann immer nur von einer Person beantragt werden. Ehepaare oder Lebenspartner, die den doppelten Betrag wünschen, können jeweils einen eigenen Antrag stellen. Eine Absicherung durch einen Bürgen oder andere Sicherheiten ist nicht erforderlich.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -