Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Online einen Kredit vergleichen
Die Online Kredite haben in gewisser Weise den Kreditmarkt revolutioniert. Ist es doch durch diese Möglichkeit im Internet den Kreditsuchenden ein Leichtes, die Vielzahl der Kreditangebote von den diversen Banken miteinander zu vergleichen. Einige Plattformen im Internet bieten den Kreditvergleich auf einen Blick. Hier sind dann die Angebote der Banken aufgelistet und an erster Stelle steht dann, dass optisch günstigste Angebot.



Damit die Kredite für Laien auch vergleichbar sind, sind die Banken verpflichtet den effektiven Jahreszins anzugeben, er sowohl die Zinsen als auch die Bearbeitungsgebühren für den entsprechenden Kredit in Prozent angibt. Leider bewerben die Banken, bis auf wenige Ausnahmen, günstige effektive Jahreszinsen immer mit der Bemerkung, dass diese nur in Abhängigkeit von der Bonität des Antragstellers und von der Laufzeit des Kredites gültig sind. Das bedeutet für den Kreditsuchenden in der Konsequenz, dass das scheinbar und optisch beste Angebot noch lange nicht das beste Angebot für den Einzelnen sein muss. An dieser Stelle ist dann das Engagement der Kreditsuchenden gefordert. Die im Kreditvergleich gefundenen günstigsten Angebote müssen nun durch das Anfordern von persönlichen Angeboten bei mehreren Banken überprüft werden. Denn ist durchaus möglich, dass eine Bank den effektiven Jahreszins mit 4,9 Prozent bewirbt, für den Kunden aber nur ein persönliches Angebot mit einem effektiven Zins von 9,9 Prozent erstellt wird. Dann ist das vermeintlich günstige Angebot nicht mehr so günstig.

Wobei grundsätzlich festzustellen ist, Kreditnehmer mit einer eher schwachen Bonität, also einem relativ geringen Einkommen, in einem nur durchschnittlich bewerteten Beruf bekommen aufgrund des höheren Kreditausfallrisikos im Allgemeinen nur Kredite mit höheren Zinssätzen bewilligt. Doch dennoch ist es von den Kosten her ein Unterschied, ob für einen Kredit 7,9 oder 11,9 Prozent Zinsen zu zahlen sind.

Wenn der Kreditnehmer mindestens drei persönliche Angebote hat, dann kann er unter diesen das Beste auswählen. Es wird immer so sein, dass eine Bank den besseren Zins bietet. Wird vom Kreditnehmer allerdings verlangt, dass zusätzlich zum Kredit eine Restschuldversicherung zur Absicherung des Darlehens abgeschlossen werden soll, muss das beachtet werden, denn die Kosten dafür spiegeln sich nicht im effektiven Jahreszins wider. Eine Restschuldversicherung verteuert den Kredit um einiges. Dabei ist es grundsätzlich so, dass Banken die Restschuldverpflichtung nicht zwingend für den Kunden mit dem Kredit verkaufen dürfen. In der Praxis wird das allerdings häufig anders gehandhabt. Da wird dem Kunden mitgeteilt, dass es den Kredit überhaupt nur dann gibt, wenn die Versicherung abgeschlossen wird. Solche Angebote sollten, wenn sie nicht Wunsch des Kunden sind, dankend abgelehnt werden. Es gibt immer auch Banken, die in der Praxis nach Kundenwunsch verfahren und zur Restschuldversicherung lediglich raten.

Wer bereits mehrere Online Kredite aufgenommen hat, wird die Erfahrung bereits gemacht haben, dass es niemals von der Bank tatsächlich ein Angebot mit dem beworbenen Zinssatz bekommt.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -