Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Private Kreditgeber wenn bei der Bank kein Kredit möglich ist
Viele Menschen, die wichtige große Anschaffungen im Leben machen müssen, stehen heutzutage immer wieder vor der Frage: Wie soll ich das alles bloß finanzieren? Der finanzielle Spielraum wird weit überschritten und Banken stellen sich quer, wenn es um einen Kredit geht, weil vielleicht das Einkommen zu gering ist oder man bereits einen Eintrag bei der Schufa hat. Eigentlich gibt es da wenig Hoffnung an den einen oder anderen rettenden Euro zu gelangen und viele wissen einfach nicht, wie sie von ihrem Schuldenberg herunterkommen sollen.



Es gibt jedoch auch private Kreditgeber, die in den meisten Fällen wesentlich flexibler bei der Kreditgewährung sind, als staatlich kontrollierte Geldinstitute. So findet man heute in vielen Zeitungen eigene Rubriken und Inserate von privaten Kreditgebern, die durchaus sehr verlockend klingen.

Juristisch sollte man wissen, dass private Geldgeber keine Genehmigung für die Vergabe von Krediten benötigen und somit auch staatliche Kontrolle, sowie festgesetzte Zinssätze, völlig wegfallen. Der Seriosität wegen gibt es natürlich viele, die mit Banken zusammenarbeiten und sich oft an deren Vorgaben halten, aber die meisten bieten einen absolut unabhängigen Service an, der vielen Kunden besonders hilfreich sein kann.

Wenn Menschen keinen Kredit bei der Bank bekommen, sei es aufgrund eines angehenden Insolvenzverfahrens oder zu wenig Sicherheiten, die gewährleistet werden können, so ist ein Vergleich von privaten Kreditgebern besonders empfehlenswert. Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen, die sehr informativ sind und über viele verschiedene Geldgeber Auskunft geben.

Zwar hört sich diese Alternative über der Vergabe von Krediten unheimlich gut an, aber dennoch sollte man sich über Risiken und eventuellen Kredithaien, die vereinzelt in den Foren nach potentiellen Kunden suchen, im Klaren sein. Zinssätze können erheblich über denen staatlich kontrollierter Banken liegen. Das liegt unter anderem daran, dass viele private Kreditgeber zuvor selbst ein Darlehen bei der Bank aufgenommen haben und nun gewinnbringend ihr Geld für sich arbeiten lassen. Die Zinssätze sind deshalb natürlich wesentlich höher. Aber in den meisten Fällen findet man sicherlich seriöse Privatmenschen, die es sich zum Beruf gemacht haben, anderen Menschen finanziell unter die Arme zu greifen. Es können Zinssätze ausgehandelt werden und man umgeht oftmals den strengen Kriterien, an denen sich Banken heutzutage orientieren. Natürlich müssen sich auch private Kreditnehmer absichern und sich über Risiken sicher sein, dennoch sind sie weniger streng bei der Kreditvergabe, als öffentliche Geldinstitute.

Jeder, der sich dafür entscheidet einen Privatkredit aufzunehmen, sollte sich ausgiebig über verschiedene Anbieter informieren und Vergleiche aufstellen. Zur Not mithilfe eines Notars. Auch im privaten Bereich schwanken Zinssätze enorm und es gibt durchaus günstige Kreditgeber. Es ist unheimlich wichtig, dass alles, was bei der Kreditvergabe ausgehandelt wurde, schriftlich festgehalten wird, um bei späteren eventuell auftretenden Problemen, etwas Stichfestes in den Händen zu halten.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -