Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Privatkredit ohne Bonität durch Kredit von privaten Kreditgebern
Wenn Kreditanträge von gewerblichen Banken abgelehnt werden, liegt dies meist an einer zu geringen Bonität des potentiellen Kreditnehmers. Dies muss regelmäßig nicht einmal seinen Ursprung in einem wirtschaftlichen oder finanziellen Fehlverhalten des potentiellen Kreditnehmers haben. Denn die Bonität bestimmt sich oftmals nach Kriterien, auf die der Kreditnehmer keinen konkreten Einfluss hat. Dennoch ist für diesen die Situation verheerend, da der Kredit regelmäßig einen akuten finanziellen Bedarf, der nicht aus originären und liquiden Mitteln erfüllt werden kann, decken soll.



Eine mögliche Alternative kann hier insbesondere ein Kredit durch private Kreditgeber sein. Denn diese haben regelmäßig einen ganz anderen Bezug zu der Bonität des potentiellen Kreditnehmers als die Banken, die gewerblich Kredite vergeben und im Rahmen ihre jahrzehntelangen Praxis Richtlinien entwickelt haben, deren Sinn und Zweck insofern streitbar ist, für die Mitarbeiter der Banken dennoch verbindlich bleibt. So ist etwa ein Schufa Eintrag der häufigste Grund für die Ablehnung eines Kredites. Dieser kann aus einem Grund, der für den potentiellen Kreditnehmer nach objektiven Kriterien kaum ergründbar ist, ein schlechtes Kredit Scoring ausweisen, mit dem Ergebnis, dass die Bank trotz möglicherweise anderweitig vorhandenen Sicherheiten keinen Kredit vergeben wird.

Der private Kreditgeber hält dies natürlich anders. Denn er hat schon alleine nicht das nötige Know How und die entsprechenden Möglichkeiten, um eine derart aufwendige Prüfung der Bonität des potentiellen Kreditnehmers durchzuführen. Aus diesem Grund wird er vielmehr auf gänzliche andere Kriterien zur Bestimmung der Kreditsicherheiten abstellen. So spielt etwa das Gehalt des potentiellen Kreditnehmers bei dem privaten Kreditgeber regelmäßig eine wichtige Rolle, während es bei der Bestimmung der Bonität durch die Bank kaum Beachtung findet. Verfügt der potentielle Kreditnehmer also über ein durchaus hohes Gehalt, welches er überdies auch regelmäßig bezieht, wird es für ihn im Ergebnis ein leichtes sein, den privaten Kreditgeber von seiner Bonität zu überzeugen, während er bei der Prüfung durch eine Bank bereits an dieser Stelle eine deutliche Ablehnung erfahren wird. Doch auch ohne ein solches Gehalt hat der potentielle Kreditnehmer oftmals die Möglichkeit, den privaten Kreditnehmer durch ein persönliches Gespräch von seiner Bonität zu überzeugen, was bei einer Bank natürlich nicht denkbar wäre. So wird sich der private Kreditnehmer etwa in der Regel von den privaten Lebensumständen des potentiellen Kreditnehmers beeinflussen lassen. Lebt dieser etwa ein geregeltes Leben mit einer Familie in einer Eigentumswohnung, erweckt dies in dem privaten Kreditnehmer den Eindruck, es mit einer verlässlichen Person zu tun zu haben. Die gewerbliche Bank auf diesem privaten Niveau zu erreichen ist aber natürlich nicht möglich. Auf diese Weise kann der potentielle Kreditnehmer, der von einer Bank aufgrund mangelnder Bonität angelehnt wurde, Alternativen eröffnen, die es ihm erlauben, auch ohne eine entsprechende Bonität einen Kredit aufnehmen zu können. Hierbei kann etwa auch ein Kreditmakler helfen, der sich auch private Kredite spezialisiert hat.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -