Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Sinn und Zweck einer Kredit Versicherung
Wer in den heutigen Zeiten der Finanzkrise einen Kredit abschließen möchte, hat es relativ schwer, da die Banken ihr Geld derzeit ziemlich zusammenhalten und teilweise nicht einmal mehr an finanzstarke Unternehmen Kredite austeilen, weil sie viel zu viel Angst davor haben, ihr Geld nicht wiederzubekommen. Für private Kreditnehmer gibt es aber glücklicherweise weiterhin Möglichkeiten, um an einen Kredit zu kommen. Das Zauberwort dafür heißt Kreditsicherung und die funktioniert auf verschiedene Arten. Die bekannteste Möglichkeit ist wohl die Sicherungsabtretung, die vor allem im Bereich der Autofinanzierungen auftritt. Die Bank finanziert das neue Auto des Kreditnehmers und erhält dafür den Fahrzeugbrief und kann den Wagen verkaufen, wenn der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.



Geht es allerdings um reine Privatkredite, ohne einen bestimmten Verwendungszweck, können die Kreditinstitute diese Möglichkeit nicht nutzen. Hier haben sich die Kreditinstitute diverse Versicherungen einfallen lassen, um den Kredit zu sichern. Die bekannteste ist die Restschuldversicherung, die es in verschiedenen Varianten gibt. So springt diese ein, wenn der Versicherungsnehmer arbeitslos wird und die Raten deswegen nicht mehr bezahlen kann oder wenn er durch eine Krankheit seinen Beruf nicht weiter ausüben kann. Meistens übernehmen diese Versicherungen die Raten aber nur über einen gewissen Zeitraum, damit sie für den Kreditnehmer überhaupt bezahlbar bleiben.

Bei größeren Kreditsummen werden zwei andere Versicherungen genutzt, die sich auch ohne Kredit abschließen lassen, zum einem die Risiko-Lebensversicherung und zum anderen die gemischte oder kapitalbildende Lebensversicherung. Letztere findet vor allem Anwendung bei endfälligen Krediten, bei denen die komplette Kreditsumme erst am Ende der Laufzeit zurückgezahlt werden muss. Während der Laufzeit zahlt der Kreditnehmer lediglich die Zinsen für die geliehene Summe. Durch die kapitalbildende Lebensversicherung stellt das Kreditinstitut sicher, dass am Ende der Laufzeit auch die entsprechende Summe verfügbar ist. Außerdem bekommt sie ihr Geld auch, wenn der Versicherungs- und Kreditnehmer während der Laufzeit stirbt, weil die Versicherung dann die komplette Summe auszahlt. Die Risikolebensversicherung wird immer dann genutzt, wenn es sich um Kredite handelt, die während der Laufzeit normal zurückgezahlt werden. Die Versicherungsinstitute bieten dafür auch spezielle Verträge an, bei denen die Versicherungssumme analog zur Restschuld immer weiter sinkt, was sich außerdem auf die Beiträge für die Versicherung senkt.

Egal, für welche Version einer Kredit Versicherung man sich entscheiden muss, sie verursachen immer Zusatzkosten im erheblichen Maße, weil auch das Versicherungsunternehmen Verwaltungsgebühren erhebt. Durch eine Kredit Versicherung wird der ganze Kredit unter Umständen um 1-2 Prozentpunkte teurer, als ohne Kredit Versicherung. Gerade bei Personen mit geringer Bonität sind diese Versicherungen aber immer notwendig, damit über ein Kredit erteilt werden kann. So erfüllen sie zwar den Zweck der Risikoabsicherung, machen es aber den bonitätsschwachen Kreditnehmern noch einmal schwerer, die monatlichen Raten auch immer pünktlich zu bezahlen. In gewisser Weise schneiden sich die Kreditinstitute mit Kreditversicherungen ins eigene Fleisch.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -