Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Tilgung und Kreditzinsen mit Tilgungsrechner berechnen
Immer mehr Verbraucher erhalten derzeit die Möglichkeit, eine Immobilienfinanzierung durchzuführen. Ein Grund sind die niedrigen Leitzinsen, welche von der Europäischen Zentralbank erst vor wenigen Tagen noch einmal um 0,1 Prozentpunkte reduziert wurden. Banken können sich inzwischen zu einem Satz von lediglich 0,15 Prozent Geld bei der Zentralbank leihen und sind daher auch in der Lage, sehr günstige Kredite zu vergeben. Diese preiswerten Darlehen finden sich insbesondere im Bereich der Immobilienfinanzierung, also in Form von Annuitäten- oder Tilgungsdarlehen. Zwar sind die Bauzinsen auf der einen Seite sehr niedrig, aber dennoch sollten interessierte Kreditsuchende auf der anderen Seite nicht vergessen, die monatliche Belastung auszurechnen.



Letztendlich können die niedrigen Zinsen nämlich auch eine Zinsfalle darstellen, denn in aller Regel können sich Kreditnehmer die günstigen Zinsen nicht über die gesamte Rückzahlungsdauer des Kredites sichern. So kann es beispielsweise passieren, dass der Zinssatz nach Ablauf der Zinsfestschreibung in fünf oder zehn Jahren erheblich höher als aktuell ist und die monatliche Kreditrate daher nur noch schwer tragbar oder nicht mehr finanzierbar ist. Ein Hilfsmittel, die zur Berechnung von Tilgungen und Kreditzinsen genutzt werden kann, ist der sogenannte Tilgungsrechner. Mit diesem Online-Rechner kann der Interessierte Kreditsuchende kalkulieren, zu welcher monatlichen Kreditrate bestimmte Tilgungsraten und Zinssätze führen würden. Die Bedienung solcher Rechner ist relativ einfach, denn der Kunde muss hier lediglich einige Angaben machen. Dazu gehören in erster Linie die gewünschte Darlehenssumme, die Laufzeit des Kredites, die anfängliche Tilgung sowie der Kreditzinssatz, den die jeweilige Bank verlangt.

Auf Basis dieser Angaben kann mittels des Rechners kalkuliert werden, wie hoch die monatliche Rate sein wird. Wer zum Beispiel einen Kredit über 100.000 Euro benötigt und sich für eine anfängliche Tilgung von drei Prozent entscheidet, auf den kommt bei einem zugrunde gelegten Zinssatz von zwei Prozent eine jährliche Belastung von lediglich 5.000 Euro zu. Auf den Monat herunter gerechnet führt dies zu einer vergleichsweise geringen Kreditrate von unter 430 Euro. An dieser Zahl lässt sich bereits erkennen, dass es für viele Verbraucher mittlerweile günstiger geworden ist, eine Immobilienfinanzierung durchzuführen, statt Miete zu zahlen. Der Kreditrechner bietet unter anderem den Vorteil, dass mit verschiedenen Variablen die optimale Tilgung und Zinszahlung berechnet werden kann. Demzufolge können Tilgungsrechner den Verbrauchern helfen, die passende Belastung herauszufinden.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -