Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Übermäßige Kredit Finanzierungen können in die Überschuldung führen
Immer mehr Menschen geraten in die Überschuldung. Ein Grund dafür ist, dass zu viele Anschaffungen über Kredite finanziert werden. Wer ein Haus baut oder sich ein teures Auto oder eine Wohnungseinrichtung anschaffen will, kann die Rechnung normalerweise nicht bar bezahlen und ist daher gezwungen, einen Kredit aufzunehmen. Aber auch viele kleinere Anschaffungen müssen gerade von Personen mit geringem Einkommen über einen Kleinkredit finanziert werden. Je mehr Produkte man über Kredite finanziert, desto leichter kann man auch den Überblick über die eigene finanzielle Lage verlieren, und merkt manchmal erst an den roten Zahlen auf dem Girokonto, dass man längst überschuldet ist.



Zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme befinden sich zwar einige Leute bereits in einer schwierigen finanziellen Situation, aber die meisten sind noch so gut gestellt, dass sie in der Lage sind, den aufgenommenen Kredit samt Kreditzinsen zurück zu zahlen. Schnell können aber unvorhergesehene Ereignisse eintreten, die die Privathaushalte vor finanzielle Probleme stellen. Eine Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass man seine bisherige Arbeit aufgeben oder zumindest reduzieren muss. Zudem kann sich niemand sicher sein, dass er seinen Arbeitsplatz langfristig behält, zumal jetzt, wo die Konjunkturaussichten für das nächste Jahr immer düsterer werden. Auch eine Veränderung innerhalb der Familie kann dazu führen, dass das bisherige Einkommen nicht mehr reicht, um die Kredite zu bedienen. Die Geburt eines Kindes, die Notwendigkeit, kranke Verwandte mitzuversorgen, aber auch eine Ehescheidung mit den daraus entstehenden Kosten können die finanzielle Situation schlagartig verschlechtern.

Normalerweise unternimmt man in einer solchen Lage alles, um wieder mehr Geld zur Verfügung zu haben. Es wird nach einem Nebenjob gesucht, und vor allem wird überlegt, wie man möglichst viel Geld einsparen kann. Reichen diese Maßnahmen allein nicht aus, versucht man, durch eine Umschuldung aus der misslichen Situation heraus zu kommen. Neue Kredite werden aufgenommen, um die alten abzulösen. Das bringt aber nur kurzfristige Erleichterung, da auch die Neu-Kredite samt ihren hohen Kreditzinsen zurückgezahlt werden müssen. Ist das nicht möglich, wird der nächste Kredit aufgenommen, und so fort. Allmählich kann man so durch die zunehmende Überschuldung in eine Situation geraten, in der man höchstens noch die Kreditzinsen und die vielleicht bereits vorhandenen Verzugszinsen begleichen kann, nicht aber die Hauptforderung.

An diesem Punkt wird es kritisch. Wenn Stundungen verweigert und weitere Umschuldungen nicht mehr möglich sind, gerät der Schuldner in Zahlungsverzug. Vielleicht wird das Konto gepfändet, das Geld für den Lebensunterhalt wird immer knapper und reicht eventuell nicht mal mehr für die Miete aus. Aus eigener Kraft können viele Menschen aus dieser Schuldenfalle nicht mehr heraus kommen.

Rettung aus der Überschuldung durch eine übermäßige Kredit-Finanzierung versprechen da die vielen Schuldnerberatungen, die man unbedingt in Anspruch nehmen sollte. Es gibt auch seit einiger Zeit die Möglichkeit, private Insolvenz anzumelden und nach einer Frist von sechs Jahren noch einmal neu anfangen zu können, und zwar schuldenfrei.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -