Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Vorteile von Sondertilgungen einer Kreditfinanzierung
Eine Kreditaufnahme sollte gut und gründlich durchdacht werden. Kunden sollten sich hierbei nicht vom erstbesten Lockvogelangebot leiten lassen und auch nicht direkt auf den günstigsten Nominalzins achten. Denn wie bei so vielen Entscheidungen, kommt es auch bei der Entscheidung für einen Kredit auf das Kleingedruckte an. So spielt es zum Beispiel eine Rolle, wie hoch der Zinssatz ist, wie lange die Laufzeit des Kredites ist und welche flexiblen Modalitäten die Bank dem Kreditnehmer im Zeitablauf gewährt. Diese Flexibilität kann sich schon darin äußern, ob mit einem neuen Kredit ein bereits bestehender Kredit abgelöst werden kann, um sich so niedrigere Konditionen beim Zinssatz zu sichern.



Weitere flexible Möglichkeiten bestehen darin, den Kredit im Zeitablauf wieder aufstocken zu können. Eine nicht zu vernachlässigende Komponente, die bei der Entscheidung, welcher Kredit beantragt werden sollte, ist die Möglichkeit, dass Banken Sondertilgungsmöglichkeiten einräumen. Bei manchen Banken ist eine Sondertilgung jederzeit möglich. Andere Banken ermöglichen Sondertilgungen nach einer Kreditlaufzeit von 12 Monaten. Es gibt auch Modelle, bei denen diese Form der Tilgung immer zu einem festen Zeitpunkt, zum Beispiel ein Mal pro Jahr, ermöglicht wird. Die Möglichkeit zur Sondertilgung sollte nicht außer Acht gelassen werden, wenn über die Aufnahme eines Kredites nachgedacht wird. Denn zum einen ist es hierdurch möglich, dass sich die Laufzeit des Kredites verringert. Zum anderen gibt diese Möglichkeit aber auch die manchmal erwünschte Flexibilität, da sich der Kreditnehmer nicht von Anfang an mit hohen Raten belasten muss. Das gilt insbesondere bei einem Darlehen, das zum Beispiel für den Kauf einer Immobilie aufgenommen wird und als Annuität zurück gezahlt wird.

Annuität bedeutet hierbei, dass die Summe, die sich aus den monatlich zu leistenden Zinszahlungen und den monatlich zu leistenden Tilgungsraten zusammen setzt, über den gesamten Zeitraum des Darlehens gleich hoch bleibt. Anhand eines kleinen Rechenbeispiels kann nun erklärt werden, wie das Recht auf Sondertilgungen dazu beiträgt, dass der Kreditnehmer hierdurch deutlich an Flexibilität gewinnt. Ein Kreditnehmer nimmt zum Beispiel ein Darlehen bei einer Bank in Höhe von 100.000 Euro auf. Der Kreditvertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und der Zinssatz beträgt genau fünf Prozent. Die gesetzlich vorgegebene Mindesttilgung beträgt ein Prozent auf die anfängliche Gesamtsumme. Das hieße in diesem Beispiel also, dass der Kreditnehmer jährlich fünf Prozent Zinsen und ein Prozent Tilgung bezahlen muss. Das macht zusammen 6.000 Euro, die pro Jahr, also 500 Euro pro Monat die fällig werden. Entscheidet sich der Kreditnehmer nun, freiwillig zwei Prozent jährlich zu tilgen, so muss er jährlich fünf Prozent Zinsen und zwei Prozent Tilgung bezahlen. Das macht zusammen 7.000 Euro, also rund 585 Euro im Monat.

Das ist zum einen sicherlich gut, da der Kreditnehmer am Ende des ersten Jahres nur noch 98.000 Euro offenen Kredit hat, während es im ersten Beispiel noch 99.000 Euro waren. Zum anderen beraubt sich der Kreditnehmer im zweiten Beispiel jedoch im gewissen Maße selbst seiner eigenen Flexibilität. Denn was ist, wenn die zusätzlich zu zahlenden 1.000 Euro pro Jahr auf einmal an anderer Stelle gut gebraucht werden könnte? Im ersten Beispiel kann der Kreditnehmer sie nutzen, im zweiten Jahr nicht. Sondertilgungen geben den Kreditnehmern also die Freiheit, selbst darüber zu entscheiden, wann und wie viel sie zur Tilgung bezahlen. So kann in einem Jahr, in dem es finanziell enger aussieht auf Sondertilgungen verzichtet werden, in einem anderen Jahr, in dem es zum Beispiel eine Zusatzprämie im Job gab oder ein Sparvertrag ausgezahlt wird, kann die Sondertilgung dafür umso höher ausfallen. Dieses Vorgehen ist flexibler, fordert allerdings auch mehr Disziplin und Eigeninitiative beim Kreditnehmer, wenn er seinen Kredit dann doch möglichst schnell zurück zahlen möchte. Denn im Endeffekt muss der Kredit stets zurück bezahlt werden, egal ob durch Sondertilgungen oder durch eine lange Laufzeit.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -