Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung


Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Wann ist ein Autokauf trotz Schufa möglich?
Ein negativer Schufaeintrag ist immer eine unangenehme Sache, die an einem haftet und jederzeit auffällt, wenn größere Anschaffungen anfallen. Doch trotz eines finanziellen Engpasses, der gerade herrscht oder einmal geherrschaft haben mag, ist es möglich, auf bestimmten Wegen ein neues Fahrzeug zu erwerben.



Zum ersten ist festzustellen, dass ein negativer Eintrag bei der Schufa im Grunde genommen bedeutet, dass der Kunde irgendwann einmal irgendwie auffällig geworden ist, die Schwere der Problematik und ob die finanzielle Misere noch aktuell ist, ist zunächst nicht bekannt. Es spielt also erst einmal absolut keine Rolle, warum und ob er derzeit in der Lage ist, die Kosten für ein neues Fahrzeug zu bestreiten. Dennoch gibt es auf der anderen Seite Banken, die in derartigen Fällen Kredite verweigern, da sie bei jedem Kunden, der negativ bei der Schufa verzeichnet ist, verallgemeinern und nicht direkt darauf eingehen, was die Problematik darstellte. Banken dieser Art berücksichtigen oft gewisse Einnahmequellen des Kunden nicht, die letztendlich jedoch bei der Vergabe eines Kredit ausschlaggebend sind und eventuell auch bei Menschen ohne Schufaeintrag nicht selbstverständlich sind: Hat der Kunde einen festen Arbeitsplatz mit einem regelmäßigem Einkommen, das es ihm problemlos ermöglicht, einen Geldbetrag der Bank wieder zurück zu erstatten oder ist ihm das Kündigungsschreiben schon vor langer Zeit zugestellt worden? Sind bei Arbeitslosigkeit vielleicht Immobilien vorhanden, aus denen man ein festes Einkommen zaubern kann, indem der Kunde die Räumlichkeiten vermietet? Außerdem müssen sämtliche Verpflichtungen unter die Lupe genommen werden, die der Kunde sonst noch zu begleichen hat, dass heißt Miete, weitere Kredite oder gar Unterhaltszahlungen. Verallgemeinert eine Bank also allzu sehr, sollte dies ein weniger gutes Licht auf sie werfen, da ein nicht allzu positiver Eintrag bei der Schufa gut und gerne auch durch geringe Beträge, die einmal nicht beglichen worden sind, zu Stande kommen kann und anschließend jahrelang am Kunden haftet, obwohl der augenscheinlich und bei näherer Betrachtung keine Geldprobleme und einen festen Arbeitsplatz vorweisen kann.

Möchte man sich gar nicht auf die Arbeit einer gängigen Bank verlassen und einen Kredit lieber von anderer Seite erhalten, ist dies auch beim Autohändler selbst möglich. Seit einiger Zeit werden aus erster Hand so genannte Autokredite angeboten, die es auch Kunden mit einem negativen Eintrag bei der Schufa ermöglichen, einen Wagen zu kaufen. Dies macht insofern großen Sinn, als dass man bei der Bank des Fahrzeughändlers direkt einen Kredit aufnimmt und diesen ideal zum erworbenen Auto abzahlen kann. Es spricht für die Autobanken, dass die meisten Kunden Wiederholungstäter sind und in der Regel auch danach noch weitere Fahrzeuge dort gekauft und finanziert haben. Es werden meist verschiedene Modelle zur Finanzierung angeboten, die auf den Kunden selbst ideal abgestimmt sind. Jedoch ist auf der anderen Seite eher negativ zu erwähnen, dass beim Kauf von Gebrauchtwagen oft höhere Zinssätze erhoben werden, die finanziell belastend sein können.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -