Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Welche Aktien eignen sich in Krisenzeiten?
Grundsätzlich gibt es bei vielen Geldanlagen neben der zu erzielenden Rendite auch Risiken. Der Anleger kann unter Umständen nicht nur die zugesagten Zinsen oder Dividenden nicht erhalten, sonder im schlimmsten Falle auch Teile oder sein gesamtes Kapital verlieren. Damit es nicht soweit kommt, bemüht sich jeder Anleger, ein relativ krisensicheres Produkt zu finden.



Dieses gilt natürlich auch für den gesamten Wertpapierbereich, und im Besonderen für den Aktienmarkt. Von daher ist es gerade hier eine wichtige Frage für den Anleger, welche Aktien er gerade im Hinblick auf mögliche Krisenzeiten für die Investition auswählt. Grundsätzlich muss man als Geldanleger wissen, dass keine Aktie sicher vor Krisen ist. Dennoch gibt es natürlich Aktien, die mehr oder weniger krisensicher sind.

Vom Grundsatz her sollte man, wenn man krisensichere Aktien sucht, darauf achten, dass man in Aktien bzw. Unternehmen investiert, die Gewinne erzielen. Dann hat das Unternehmen auch zumeist Rücklagen, um auch mal Zeiten, in denen es wirtschaftliche Krise gibt, überbrücken zu können. Sicherlich sind auch zyklusunabhängige Branchen bzw. Aktie eine gute Wahl. Da die Wirtschaft gewissen Zyklen unterliegt, und es daher immer Zeiten von rückläufigem Wachstum und auch Krisen geben kann, sind Aktien, die relativ unabhängig von der Wirtschaftslage sind, natürlich sehr krisensicher. Diese hängt natürlich in erster Linie an der Branche, zu der das Unternehmen gehört. So gelten z.B. Energieversorger, Nahrungsmittelerzeuger oder Pharmaunternehmen als recht krisensichere Branchen.

Natürlich spielt bei der Suche nach den geeigneten Aktien für Krisenzeiten auch die Größe des Unternehmens eine Rolle. Kleinere Unternehmen, auch wenn sie Gewinne erzielen, haben oftmals nicht die Möglichkeit, ein oder zwei Jahre der wirtschaftlichen Krise zu überstehen. Bei größeren Unternehmen und Aktien ist dieses hingegen der Fall. Hier bestehen oftmals genug Rücklagen, um auch in Krisenzeiten so gut aufgestellt zu sein, dass der Aktienkurs kaum darunter leidet.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -