Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Welche Steuervorteile gibt es für verheiratete Menschen?
Wenn sich ein Paar das Ja-Wort gibt, geschieht dies nicht immer zwangsläufig aus Liebe, sondern auch oftmals nur wegen der Steuer. Ein verheiratetes Paar steht vor dem Fiskus sehr häufig besser dar als jemand, der nicht verheiratet ist. Diese Tatsache geht bis in das Jahr 1957 zurück, als das Bundesverfassungsgericht die bis zu diesem Zeitpunkt bestehende Besteuerung von Ehepaaren als Benachteiligung der Eheschließung gegenüber unverheirateten Leuten ansah.



Damals wertete man dies als Verstoß gegen die Gleichberechtigung. Dadurch musste der Gesetzgeber reagieren und beschloss 1958 eine neue Steuerreform, dessen Bestandteil das so genannte Ehegattensplitting war, dass Ehepaaren steuerliche Vorteile bescherte. Bevor diese Reform in Kraft trat, wurde das Einkommen des Ehepaares als Ganzes besteuert. Dank dieser Reform konnten Ehepaare nun die Einkünfte geteilt besteuern lassen. Diese Reform war und ist umstritten und wird auch immer wieder diskutiert. Ganz klar - Ehepaare haben gegenüber Alleinstehenden erhebliche Steuervorteile, da diese bei einem gleichen Gesamteinkommen viel weniger Steuern zahlen müssen als jeder Ledige für sich zahlen muss. Dies wird auch gerne als gemeinsame Veranlagung bezeichnet. Das liegt zweifelsohne daran, dass die Steuerprogression bei dieser gemeinsamen Veranlagung nicht so stark wirkt sie bei der Einzelabrechnung wirkt. Desweiteren profitieren Ehepaare, die beide verdienen jeder für sich von dem so genannten Arbeitnehmer - Pauschalbetrag. Dieser ist bereits in den Steuertarif eingearbeitet und mit ihm sind die steuersparenden Werbungskosten bereits abgegolten, ohne dass das Ehepaar seine Ausgaben jeder für sich nachweisen muss. Dies ist nicht nur praktisch und spart Zeit sondern auch Gewinn bringend. Die so genannte Splittingtabelle zeigt die steuergünstigsten Formen für alle Ehen. Diese kann einem Ehepaar im Höchstfall über 10.000 € an Steuern einsparen. Allerdings lohnt sich aus steuerlicher Sicht eine Heirat nur dann, wenn das Einkommen beider Partner unterschiedlich ist. Beziehen beide Partner in etwa dem gleichen Lohn, so ist der steuerliche Vorteil kaum spürbar.
Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -