Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Wie kann man eine Bewertung von Aktien durchführen?
Bereich der Finanzanlagen ist es von entscheidender Bedeutung, dass man sich als Kunde zumindest grundlegend über das Anlageobjekt informiert, bzw. sich von einem Fachmann beraten lässt. Neben der Ermittlung, welches Produkt für einen selber am besten geeignet ist, sollte man sich auch im Folgenden mit dem gewählten Produkt weiter auseinandersetzen. Auch bei der Anlage in Aktien trifft das natürlich zu. Von daher ergibt sich für den ein oder anderen Kunden sicherlich die Frage, wie man "Näheres" über bestimmte Aktien heraus finden kann.



Grundsätzlich werden Aktien aus Sicht der Fachleute auf zwei verschiedene Arten bzw. anhand von zwei verschiedenen Methoden bewertet. Zum einen gibt es die Fundamentalanalyse, zum anderen die so genannte Chartanalyse. Im Rahmen der Chartanalyse werden Aktien bzw. die Kursverläufe von bestimmten Aktien anhand von Charts bewertet. Charts bedeutet, dass die Kursverläufe der Aktie aus der Vergangenheit grafisch dargestellt wird. Anhand verschiedener Regelmäßigkeiten in den Kursverläufen versuchen dann die Analysten festzulegen, wie sich der Kurs der Aktien in der nahen oder ferner Zukunft entwickeln wird. Bei dieser Art von Aktienbewertung spielt auch die Börsenpsychologie eine große Rolle.

Im Gegensatz zur Chartanalyse, wird die Aktie im Rahmen der Fundamentalanalyse nach rein objektiven Daten und Fakten bewertet. Es gibt festgelegte Kennzahlen, die im Rahmen der Fundamentalanalyse ermittelt werden, und anhand derer die Analysten feststellen können, wie die Aktie momentan aufgestellt ist. Grob gesagt kann man also anhand der Fundamentalanalyse sehen, wie gut oder schlecht es einem Unternehmen, und damit oftmals auch der Aktie in Form der Kursverläufe geht. Einige Kennzahlen, die bei der Fundamentalanalyse helfen, die Aktie zu bewerten, sind zum Beispiel die Eigenkapitalrendite, das Kurs-Gewinn-Verhältnis, oder auch der Cash-Flow. Zudem spielen natürlich auch Bilanzzahlen, wie der Gewinn oder Verlust der Aktiengesellschaft, bei der Bewertung der Aktie bzw. des Unternehmens ein große Rolle.

Zusammenfassend kann man also festhalten, das man sowohl als Anleger direkt, als auch im Gespräch mit den Experten einige Möglichkeiten hat, bestimmte Aktien zu bewerten und zu analysieren, um die Basis für eine Anlageentscheidung schaffen zu können.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -