Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Wie kann man Rohstoffe und Rohstoffaktien handeln
Generell wird das Investment in Rohstoffe stets als sehr spekulativ und risikoreich bezeichnet. Dennoch interessieren sich nicht wenige Anleger natürlich für die Geldanlage Rohstoffe, da man in diesem Bereich mitunter auch sehr hohe Gewinne erzielen kann. Zudem ist es in der Praxis so, dass die Rohstoffe bei weitem nicht nur an der Warenterminbörse gehandelt werden können, was ein wirklich sehr spekulatives Investment darstellen würde. Es gibt allerdings noch einige andere Produkte am Finanzmarkt, die man auch zum Rohstoffhandel nutzen kann. Wenn man generell über Rohstoffe spricht, ist im Vorhinein zu klären, ob damit auch Edelmetalle wie Gold oder Silber gemeint sind, oder ob man unter den Rohstoffen nur die sonstigen Waren wie Rohöl, Mais, Weizen oder Lithium versteht.



Bezieht man auch die Edelmetalle mit ein, so bietet sich hier zum Beispiel die Möglichkeit, das Metall direkt in „körperlicher“ Form zu erwerben. Auf längere Sicht hin gelten Gold und Silber im Allgemeinen als sehr wertbeständig, sodass man bei dieser Art von Investment durch den Kauf von Barren oder auch von Anlagemünzen nicht unbedingt von einer spekulativen Geldanlage sprechen kann. Andere Rohstoffe wie Rohöl oder Mais kann man natürlich nicht in physischer Form erwerben, hier fällt diese Möglichkeit des Investments also weg. Bevor im Folgenden etwas näher auf die einzelnen Möglichkeiten eingegangen wird, wie man als Anleger noch in Rohstoffe investieren kann, sind diese Alternativen in der Übersicht interessant. Es besteht hier die Möglichkeit des Investments in Rohstoffe über den „Umweg“ Aktien, Zertifikate, ETFs, Investmentfonds oder CFDs. Die beiden Finanzprodukte ETFs und die klassischen Investmentfonds kann man im Grunde zusammenfassen, weil sich hier die Art des Investments in Rohstoffe ähnelt. In beiden Fällen ist es in der Regel so, dass die Fonds entweder einen Rohstoffindex als Basisindex haben (ETFs) oder in Rohstoffaktien investieren. Spekulativer eingestellte Fonds können auch über den Erwerb von CFDs in Rohstoffe investieren. Für den Anleger hat das Investment in Rohstoffe über den Weg der Fonds / ETFs den Vorteil der Risikostreuung, weil man sich selten damit auf nur einen Rohstoff konzentriert. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass man sein Kapital einem (hoffentlich) fähigen Manager des Fonds anvertraut.

Eine weitere Möglichkeit, wie man in Rohstoffe investieren kann, stellt die Anlage in die so bezeichneten Rohstoff-Aktien dar. Damit sind Aktien von Gesellschaften gemeint, die in erster Linie durch den Verkauf und die vorherige Förderung der jeweiligen Rohstoffe einen Gewinn erzielen. Ein Beispiel sind hier die Aktien der großen Mineralölgesellschaften wie Esso oder BP, die ihren Ertrag vor allen Dingen aus der Förderung von Rohöl erzielen. Steigt der Rohölpreis, befinden sich in den meisten Fällen auch die Kurse der Aktien im Aufwind, der Anleger und Aktionär kann somit also auf indirektem Wege in einen steigenden Ölpreis investieren. Dieses Schema ist in der Form natürlich auf alle anderen Rohstoffe übertragbar.
Ähnlich verläuft das Investment in Rohstoffe über den Weg der Zertifikate, nur dass man eben nicht in Aktien investiert, sondern verschiedene Zertifikate zur Auswahl stehen, die sich ihrerseits entweder auf Aktien oder auf Indizes aus dem Rohstoffbereich beziehen. Der spekulativste Weg für den „Normalanleger“, der aber gleichzeitig auch die Chance auf sehr hohe Gewinne beinhaltet, ist das Investment in CFDs (Contracts For Difference). Dabei handelt es sich um Derivate, die den Preis des jeweiligen Basiswertes, zum Beispiel Öl als Rohstoff, im Verhältnis 1:1 abbilden, aber bei denen man durch den Hebel überproportional an Preisänderungen beim Rohstoff beteiligt ist. Steigt der Preis des Rohöls zum Beispiel um drei Prozent, kann es (je nach Hebel) sein, dass man einen Gewinn von 300 Prozent erzielt. Insgesamt betrachtet gibt es also sehr viele Möglichkeiten, auf welche Art und Weise man in Rohstoffe investieren kann.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -