Srbg.de - H O M E
Themen rund um Geld und Finanzen zu den Bereichen Geldanlage, Finanzplanung und Finanzierung




Letzte Beiträge
Kategorien
Meta
Archiv und Websuche


Worauf man beim Kredite berechnen achten sollte
Am einfachsten können Kreditkonditionen mit Vergleichsrechnern im Internet verglichen werden. Diese Vergleichsrechner berücksichtigen jedoch nicht immer alle Kreditkonditionen aller Banken, so dass es durchaus auch noch günstigere Angebote geben kann. Besonders die Hausbank gewährt oft günstige Kredite, weil sie den Kunden kennt und die Gefahr, ihr Geld nicht zurückzubekommen, besser einschätzen kann.



Ein Kreditrechner im Internet sollte bei der Berechnung der Kredite unbedingt die Angabe liefern, ob die jeweiligen Konditionen bonitätsabhängig sind oder nicht. Kunden mit schlechter Bonität, insbesondere mit kleinem Einkommen und wenig Sicherheiten, bekommen einen Kredit in der Regel nur zu schlechteren Konditionen als gutverdienende Kunden wie z.B. Akademiker mit sicherem Job. Auch Freiberufler und Gewerbetreibende bekommen aufgrund ihres üblicherweise schwankenden Einkommens meist einen schlechteren Zins angeboten.

Doch es gibt auch Banken, die nicht zwischen unterschiedlich hohen Einkommen ihrer Kunden differenzieren. Sie bieten allen Kunden die gleichen Zinssätze an. Wer wenig verdient, muss aber zumindest genügend Sicherheiten vorweisen können.

Die entscheidende Größe für die Kreditberechnung ist die Höhe der monatlichen Rate. Diese muss jeder anhand seines Einkommens und der monatlichen Ausgaben selbst bestimmen. Ist die Rate zu niedrig, wird der Kredit viel zu lange abgezahlt, was die Gesamtzinsen nur unnötig in die Höhe treibt. Die Rate darf natürlich auch nicht zu hoch sein, denn sonst bleibt kein finanzieller Spielraum und das Girokonto ist bei unvorhergesehenen Ausgaben schnell in den roten Zahlen. Es ist auch möglich, die Kreditangebote anhand der gewünschten Laufzeit zu vergleichen. Dies kann als Kontrollberechnung dienen, um zu prüfen, ob bei gleicher Ratenhöhe ein Kredit bei einer anderen Bank eventuell schneller abgezahlt ist.

Der Kreditvergleich im Internet liefert zu den Ergebnissen meist auch gleich einen Link zur der entsprechenden Bank, so dass die Möglichkeit besteht, gleich online den Kreditantrag auszufüllen, aufzudrucken und mit den erforderlichen Unterlagen an die Bank zu schicken. Nach wenigen Tagen meldet sich dann die Bank, ob sie den Antrag annimmt und überweist im Erfolgsfall gleich das Geld.

Wer lieber die Kreditkonditionen von Banken in seiner Nähe vergleichen möchte, muss sich selbst die Informationen besorgen, die für den Vergleich notwendig sind. Wichtig ist, dass man die Effektivzinssätze vergleicht und nicht die Nominalzinssätze. Der letztere ist der niedrigere, weshalb ihn die Banken in Werbeanzeigen gerne größer drucken als den Effektivzinssatz. Aber nur der Effektivzinssatz berücksichtigt auch die Abschlussgebühren und den Abschlag von der Kreditsumme (Disagio). Zudem geht auch die Zahlweise der Tilgung (Zahlungszeitpunkt und Tilgungsrate) in die Effektivzinsberechnung ein, so dass dieser die tatsächlichen Kreditkosten wiedergibt.

Eher abzuraten ist von der Methode, erst einige Banken mit der Bitte anzuschreiben, ein persönliches Kreditangebot zu unterbreiten und sich dann das günstigste rauszusuchen. Manche Banken teilen in automatisierten Verfahren solche Anfragen der Schufa mit. Wenn der Kreditantrag dann nicht zu Stande kommt, führt das zu einem negativen Schufa-Eintrag, was höhere Zinssätze bei darauffolgenden Kreditanfragen bedeutet.

Ähnliche Beiträge:
Copyright © 2003- - Alle Rechte vorbehalten - - -