Allgemeine Tipps

Artikelbild

Wissenswerte Marktgesetze zum Thema Markteintritt

Hierzulande wird die Marktwirtschaft schon seit Jahrzehnten praktiziert und ist die Basis für das gesamte Wirtschaftssystem in Deutschland und vielen anderen Ländern auch. Ein Hauptmerkmal der Marktwirtschaft ist der Wettbewerb, der zwischen den verschiedenen Anbietern auf dem Markt stattfindet. Der [...]

Bearbeitungsgebühren bei Krediten nicht zulässig

Wer bei einer Bank einen Kredit aufnehmen möchte, der muss selbstverständlich als Gegenleistung Zinsen zahlen. Wie hoch der Zinssatz ausfällt, hängt nicht nur vom jeweiligen Anbieter ab, sondern die Kreditart hat darauf ebenfalls einen erheblichen Einfluss. So werden beispielsweise Baukredite [...]

Social Banking als neuer Trend am Finanzmarkt

Immer wieder gibt es in manchen Bereichen des Finanzmarktes neue Entwicklungen oder Angebote, die von den Kunden genutzt werden können. Manchmal kann sogar von einem echten Trend gesprochen werden, wie es zurzeit zum Beispiel beim sogenannten Social Banking der Fall [...]

Die Risikolebensversicherung im Vergleich zur Kapitallebensversicherung

In den Medien wird vielfach über die Lebensversicherung berichtet, die inzwischen alleine in Deutschland mehr als zehn Millionen Bürger als Versicherungsprodukt nutzen. In dem Zusammenhang wird allerdings nicht selten vergessen, dass es zwei Hauptformen von Lebensversicherungen gibt, zwischen denen auf [...]

Demografiewandel und umlagefinanzierte Kapitaldeckungsverfahren

Im Bereich der Sozialversicherung gibt es teilweise erhebliche Probleme, was die Finanzierung angeht. Zwei Beispiele sind unter anderem auch die gesetzliche Rentenversicherung oder auch die gesetzliche Pflegeversicherung. In beiden Fällen reichen die Einnahmen in Form der Beiträge der Versicherten nicht [...]

Gründe und Ablauf eines Konkursverfahrens

Der Begriff Konkursverfahren wird heute in Deutschland nur noch umgangssprachlich gebraucht. Rechtlich ist der korrekte Begriff Insolvenzverfahren, allerdings wird mit beiden Worten der gleiche Vorgang beschrieben. Es geht dabei um ein Unternehmen, das seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Das [...]

Zukunftsaussichten der gesetzlichen Rentenversicherung in der Betrachtung

An allen Ecken ist sie zur Zeit das Gesprächsthema Nr. 1 - die Rente. Egal ob am Stammtisch, bei Geburtstagsfeiern, im Betrieb oder einfach zwischendurch, die meisten Deutschen reden über die gesetzliche Rentenversicherung und deren Probleme. Dabei tauchen Fragen auf [...]

Nahles-Rente soll betriebliche Altersvorsorge stärken

Die Altersvorsorge ist auf verschiedene Weisen möglich. In Deutschland lässt sie sich grob in drei Modelle einteilen, nämlich in die gesetzliche, private und betriebliche Altersvorsorge. Allerdings ist das Thema Altersvorsorge deutlich vielfältiger gestaltet, denn Verbrauchern stehen in diesen drei Bereichen [...]

Aufgaben und Zuständigkeiten der europäischen Bankenaufsicht

In Deutschland und im gesamten Raum der Europäischen Union können Verbraucher darauf vertrauen, dass Gelder bei Banken und anderen Finanzdienstleistern vergleichsweise sicher sind. Insbesondere im direkten Vergleich mit einigen Staaten, die sich vor allem in Afrika oder auch in Südamerika [...]

Kursverluste am Wertpapiermarkt als Investment Einstieg prüfen

Viele Anleger, die auch in Krisenzeiten einen gewissen Ertrag bei der Geldanlage haben möchten, entscheiden sich zum Beispiel für Wertpapiere als Investment. Besonders die Anlage in Aktien bietet durchaus gute Chancen, einen überdurchschnittlichen Ertrag erzielen zu können, auch wenn die [...]

Nicht eintreibbare Forderungen rentabel verkaufen und abtreten

Besonders kleine und mittelständische Betriebe, aber vermehrt auch Privatpersonen, kommen oftmals nur deshalb in finanzielle Schwierigkeiten, weil sie offene Forderungen haben. Die Zahlungsmoral hat sich hierzulande in den vergangenen Jahren sicherlich nicht verbessert, sondern es kommt eher immer häufiger vor, [...]

Kleinunternehmen gründen und steuerliche Regelungen

Der Begriff Kleinunternehmen wird immer wieder verwendet, allerdings ist nicht eindeutig geregelt, welche Firmen damit genau bezeichnet werden. Von der EU werden Unternehmer, die weniger als 25.000 Euro Startkapital benötigen, als Kleinunternehmen angesehen. In Deutschland klassifizieren Finanzämter hingegen solche Firmen [...]

^