Allgemeine Tipps

Artikelbild

Bürgschaftsbetrag durch Bürgschaftsbank stellen

Bei der Kreditaufnahme von Freiberuflern, Unternehmungen und kleineren Selbstständigen verlangen die Kreditinstitute sehr hohe Sicherheiten, so dass viele beantragte Darlehen ohne eine zusätzliche Bürgschaft nicht genehmigt werden können. Für das Stellen derartiger Sicherheiten bestehen in jedem Bundesland spezielle Bürgschaftsbanken, welche [...]

Kapitalmarktzins als Basis für viele verzinsliche Anlagen

Manche Anleger fragen sich wahrscheinlich, auf welcher Basis die Banken eigentlich die Zinsen festlegen, die sie für verschiedene Geldanlagen zahlen. Nicht nur die Banken, sondern auch andere Emittenten von Wertpapieren und sonstigen Anlageformen haben eine bestimmte Bezugsgröße, auf deren Basis [...]

Risikokomponenten von Kapitalisierungsgeschäften im Versicherungsbereich

Das Kapital nimmt im gesamten Finanzdienstleistungsbereich die zentrale Rolle ein, sowohl bei den Banken als auch bei Fondsgesellschaften oder im Bereich der Versicherungsgesellschaften. Als Kunde hat man entweder Kapital zur Verfügung, welches man in eine Geldanlage investieren und somit Gewinne [...]

Girokonto Gebühren vermeiden durch ein kostenloses Online Girokonto

Wenn es darum geht, Kosten sparen zu können, werden deutsche Verbraucher hellhörig. Geht es doch bei den ständigen Preissteigerungen darum, möglichst viele Gebühren an anderer Stelle wieder einzusparen. So eine Möglichkeit bietet sich auch für alle, die bereit sind ihr [...]

Wichtige Fragen und Antworten zum Testament

Mit dem Testament erhalten Menschen schon zu Lebzeiten die Möglichkeit, zu regeln, was mit dem Vermögen nach dem Ableben geschehen soll. Werden hingegen keine Maßnahmen durch Aufsetzen eines Testaments getroffen, dann greifen gesetzliche Regelungen. Das gesetzliche Erbrecht hat allerdings seine [...]

Islamisches Konto - Geld anlegen ohne Zinsen

Für die weitaus meisten Anleger ist es selbstverständlich, dass sie einen Ertrag erzielen, wenn sie ihr Kapital einer Bank oder einem sonstigen Anbieter zur Verfügung stellen. Während es beispielsweise bei Aktien Kursgewinne und eventuell auch Dividenden als Ertragsform gibt, überwiegen [...]

Ein Forward Darlehen im Vergleich mit anderen Immobilienfinanzierungen

Grundsätzlich sollte vor Beantragung eines Kredites für einen Immobilienkauf oder ein Bauvorhaben ein Finanzierungsplan vom zukünftigen Kreditnehmer aufgestellt werden. Der Finanzierungsplan wird von den Banken meist erbeten und sollte die fixen Ausgaben des Bauherrn beinhalten, wie das Einkommen, die derzeitige [...]

Kreditkarte für Studenten mit eingeschränkten Zahlungsmöglichkeiten und Service

Studenten sind für die meisten Banken eine begehrte Zielgruppe, denn sie werden nach Abschluss ihres Studiums in der Regel in einen gut bezahlten Beruf einsteigen, mit dem viel Geld zu verdienen ist. Somit bieten sie den Banken auch zahlreiche Ansätze [...]

Ansprechpartner um die persönlichen Finanzen zu optimieren

Sicherlich gibt es heute in kaum einer Branche so viele verschiedene Anbieter von Dienstleistungen und somit auch so viel Konkurrenz wie in der Finanzbranche. Gerade im Bereich der Anlageberatung kann der Kunde nicht nur unter den vielen Banken auswählen, sondern [...]

Aufgaben und Geldpolitik der Notenbank

Notenbanken haben nicht nur in der Europäischen Union, sondern auch in zahlreichen anderen Regionen und Ländern eine wichtige Aufgabe. Welche Funktionen Notenbanken haben und worin deren Tätigkeit besteht, lässt sich bestens am Beispiel der Europäischen Zentralbank verdeutlichen. Zunächst einmal ist [...]

Definition und Beispiel von Kontoguthaben als Buchgeld

Viele Verbraucher nutzen Bargeld, um damit in Geschäften oder an vielen anderen Orten zu bezahlen. Von Bargeld wird immer dann gesprochen, wenn Münzen oder Geldscheine (Banknoten) vorhanden sind. Das Buchgeld ist im Prinzip das Gegenteil von Bargeld, denn hier existiert [...]

Auch bei einem Girokonto mit Zinsen ist ein Tagesgeldkonto oft besser

Das mit standardisierten Tagesgeldern gute Renditen zu erzielen sind, ist seit einigen Jahren kein Geheimnis mehr. Seit etwa 10 bis 15 Jahren erleben Tagesgeldkonten einen wahren Boom. Das klassische Sparbuch hat in den Augen der meisten Bankkunden schon lange ausgedient. [...]

^