Software zum Börsen- und Devisenhandel für PC und Smartphone

Software zum Börsen- und Devisenhandel für PC und Smartphone

Der Devisenmarkt gehört mit einem täglichen Umsatz von mehr als 4 Milliarden Euro zu dem größten Markt auf der Welt. Obwohl das Handeln mit Wertpapieren früher nur für die Profis verfügbar war, können mittlerweile aufgrund des technologischen Fortschritts auch private Spekulierende, also Sie, auf einen Bruchteil dieses Marktes zugreifen. Ganz gleich, mit welchen Währungen Sie handeln möchten – der Devisenmarkt kennt keine Pause, also ist die Wahl einer Handelsplattform, die das Devisenhandeln und Analysen von CFD- und Forex-Instrumenten ermöglicht, von entscheidender Bedeutung für Erfolg beim Trading. Eine besonders beliebte Option ist dabei die Handelsplattform MetaTrader 4.

Einfache Bedienung trifft innovative Handelstechnologien
Die Frage nach der besten Handelsplattform ist hier fehl am Platz, da jede für spezifische Anforderungen geeignet ist. Trotzdem aber punktet MetaTrader 4 mit zahlreichen Vorteilen, die den Devisenhandel schneller, übersichtlicher und einfacher machen. Die von der Firma MetaQuotes hergestellte Handelsplattform wird kostenlos angeboten, muss jedoch mit einem Broker verbunden werden, womit Sie den Zugriff auf unterschiedliche Handelsmärkte bekommen können.

Wenn Sie MetaTrader erst einmal ausprobieren wollen, wählen Sie am besten einen flexiblen Broker - auf mehreren Plattformen mit AvaTrade handeln ist zum Beispiel kein Problem. Die Anleger können zwischen zahlreichen Handelsinstrumenten wählen, darunter Forex, Kryptowährungen, Aktien, Indizien, Rohstoffe und Anleihen, und zwar für Short- und Longpositionen.

Hohe Flexibilität für jeden Bedarf
Haben Sie schon mal mit Devisen gehandelt? Dann wissen Sie bereits, was für ein Chaos aus zahllosen Nummern dabei entstehen kann. Mit MetaTrader 4 passiert so etwas nicht, denn die Plattform ermöglicht individuelle Anpassung an Ihre Anforderungen. So können auf einmal mehrere Charts geöffnet sein, zum Beispiel die Pfund-Dollar-, Gold- und Bitcoin-Kurse, sodass Sie jeden Kurs ständig im Auge behalten können. Darüber hinaus können Sie die Darstellung jedes Charts beliebig ändern und auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden, um automatisiertes Handeln optimal verfolgen zu können.

Außerdem ist MetaTrader 4 sehr mobil, da Sie auf die Handelsplattform nicht nur von Ihrem Computer aus, sondern auch von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets zugreifen können. Sofern die Plattform auf Ihrem Computer läuft, können Sie sie über die mobile Version bedienen. So können Sie mit nur ein paar Klicks schon Orders ausführen, um nicht unnötig Zeit zu verschwenden.

Funktional und sicher
Ob auf Ihrem Smartphone oder Computer, ein wichtiger Vorteil von MetaTrader 4 sind seine Algorithmen, die ein völlig automatisches Handeln ermöglichen. Indem Sie einem Experten Ihre Anforderungen mitteilen, kann dieser durch die jeweilige Programmiersprache einen individuell angepassten Algorithmus erstellen, und zwar ganz unabhängig von der Komplexität.

Einer der wichtigsten Anforderungen des Devisenhandels ist hohe Sicherheit beim Austausch von Informationen zwischen Ihnen und dem Server. Für die hohe Sicherheit der Handelsplattform MetaTrader 4 sorgen die standardmäßige 128-Bit-Verschlüsselung und ein zusätzliches Sicherheitssystem mit einem Verschlüsselungsalgorithmus. Selbstverständlich hängt die Sicherheit auch stark vom jeweiligen Broker ab, aber mit MetaTrader 4 sind sie gut gerüstet.

Obwohl MetaTrader 4 noch immer eine beliebte Wahl unter Tradern ist, wird die Plattform langsam von ihrem Nachfolger MetaTrader 5 ersetzt. Die aktualisierte Handelsplattform bietet die gleichen Vorteile wie die vorige Version, besticht aber durch eine größere Vielfalt an Indikatoren und Instrumenten sowie zusätzlichen Tools für ein noch besseres Trading-Erlebnis.

^